kontakte


26. September — der Welttag der Kontrazeption

26. September — der Welttag der Kontrazeption
Sep 26, 2019

Vom Jahre 2007 an wird die Achtung der Öffentlichkeit am 26. September auf die Methoden der Kontrazeption, auf Probleme der Familienplanung und auf reproduktive Gesundheit alljährlich gerichtet.

Das Hauptprinzip dieses Tages lautet: die Schwangerschaft muss erwünscht sein. Die weltweite Informierungskampagne über Kontrazeptionsmethoden ist auf die Bekämpfung der unerwünschten Schwangerschaft und der weiblichen Aborte in jüngerem Alter gerichtet.

 Bedauerlicherweise ist der grosse Anteil der weiblichen Fruchtlosigkei mit den erlittenen Schwangerschaftsunterbrechungen im jüngeren Alter verbunden. Die Frauen, die zu einem Gynäkologen-Reproduktologen im Alter von 40–45 Jahren  kommen, können gar nicht ahnen, dass ihre Kompliziertheit, schwanger zu werden, mit früheren Schwangerschaftsunterbrechung oder mit frühem Beginn des Geschlechtsverkehrs verbunden ist.

 Heutzutage gibt es einen grossen Bedarf an Erweiterung von Kenntnissen in den Fragen der Kontrazeption zwischen Jugendlichen im Alter von 15–25 Jahren. Wichtig ist, ihnen gerade in dieser Alterspanne die notwendigen Informationen freizustellen, denn ihr sexuelles und reproduktives Benehmen kann ihr ganzes weiteres Leben beeinflussen.

Empfehlen:
Kontaktieren Sie uns:
X