Stammzelltherapie in IVF


Zentrum für leihmutterschaft und klinik für die Menschliche Fortpflanzung von professor Feskov sind eine einheit

IVF-Programm mit Leihmutterschaft und Eizellspende ohne Vermittler zum Sonderpreis für das ganze Jahr.

Es wird geglaubt, dass Medizin keine exakte Wissenschaft ist. Dank der Fortschritte in der Biologie, Kryobiologie und eines technologischen Durchbruchs in der Biotechnologiebranche konnte der medizinische Teil des Programms der Leihmutterschaft und der Eizellspende Fortschritte erreichen, die mathematisch berechnet werden können.

Für die Geburt eines Kindes mit IVF-Programm brauchen wir heute nur eines: die Qualität von Eizelle und Sperma.

Natürlich haben Paare, die Hilfe suchen, nicht immer hohe Parameter ihres Fortpflanzungspotentials. Der Erfolg hängt zu 20% von der Bereitschaft der Embryo-Implantationsstelle, der Gebärmutter, und zu 80% von der Qualität des Embryos ab.

In Programmen der Leihmutterschafts ermöglichen unsere eigenen Methoden der Vorbereitung des Endometriums auf der Grundlage weltweiter Erfahrungen die vollständige Vorbereitung einer Leihmutter auf den Transfer.

Heute ist die ganze Welt zu dem Schluss gekommen, dass die Hauptsache im IVF-Programm nicht die Technologie ist, sondern das Alter! Nichts beeinflusst die Qualität der Embryonen so wie das Alter. Aus diesem Grund legen wir großen Wert darauf, vom ersten Versuch an die besten Embryonen auszuwählen, um eine Schwangerschaft zu erreichen.

Die TimeLapse-Technologie ermöglicht die Bestimmung der Qualität des Embryos: Ein Computer verfolgt den Verlauf der Zellteilung und empfiehlt den besten Embryo für den Transfer. Die genetische Präimplantationsdiagnostik mit Array-CGH / NGS-Methoden ermöglicht die Bestimmung des Embryos mit einem vollständigen Chromosomensatz, was für Paare über 35 Jahre wichtig ist.

Die Wirksamkeit des IVF-Programms in der Klinik für menschliche Fortpflanzung von Professor Feskov beruht auf folgenden Parametern:

Heute ermöglicht das IVF-Programm nicht nur die Überwindung von Unfruchtbarkeit, sondern auch die Erfüllung der folgenden Wünsche:

  1. Das Geschlecht des zukünftigen Kindes auswählen. Die ukrainische Gesetzgebung erlaubt die Auswahl des Geschlechts des Babys mithilfe der genetischen Präimplantationsdiagnostik.
  2. Auswahl des gesunden Embryos: Screening des vollständigen Genoms, Identifizierung des vollständigen Chromosomensatzes.
  3. Überwindung monogener Krankheiten: Definition von Trägern monogener Krankheiten im Embryo für die weitere Auswahl des gesunden Embryos für den Transfer.

Was sind Stammzellen?

Stammzellen sind unreife Zellen, die sich in Organen und Geweben in verschiedene Zelltypen verwandeln können. Dies bedeutet, dass es möglich ist, aus Stammzellen neues Gewebe im Körper zu züchten und einige Prozesse wiederherzustellen.

Trotz der Tatsache, dass Stammzellen in der Lage sind, ihre Anzahl durch Teilen mit dem Alter aufrechtzuerhalten, nimmt ihre Anzahl im Körper ab und es treten irreversible Alterungsprozesse im Körper auf.

Die Verwendung von Stammzellen ist bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit bei Frauen und Männern in Programmen für assistierte Reproduktionstechnologie, einschließlich der Erzielung eines reproduktiven Erfolgs, weit verbreitet.

Feskov Human Reproduction Group ist in dieser Branche einzigartig, da Mitarbeiter des Instituts für Kryobiologie und Kryomedizin der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine zu unseren angesehenen Biologen geworden sind, die seit 40 Jahren mit Stammzellen arbeiten und Erfahrung in ihrer Branche haben Verwendung in der klinischen Praxis.

Einstellungen zur Stammzellbehandlung

In der Welt beziehen sich je nach Gesetz und Land sehr unterschiedliche Methoden zur Behandlung verschiedener Krankheiten mit Stammzellen.

In vielerlei Hinsicht wirken sich die moralischen und ethischen Standards eines bestimmten Staates erheblich negativ auf die Entwicklung dieses medizinischen Bereichs aus.

In der Ukraine ist die Stammzellbehandlung streng gesetzlich geregelt und wird in verschiedenen Bereichen der Medizin eingesetzt.

Hier möchten wir Sie darüber informieren, wie Stammzellen Männern und Frauen helfen, Eltern zu werden, auch in Fällen, die zuvor hoffnungslos erschienen.

Wie funktionieren Stammzellen?

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, woher wir Stammzellen beziehen.

Stammzellenquellen

Die folgenden Stammzellquellen werden weltweit verwendet:

Die meisten Stammzellen sind im Nabelschnurblut enthalten, da sie während der Entwicklung des Fötus an der Bildung der inneren Organe, der Haut, der Blutgefäße und aller anderen Gewebe des Kindes beteiligt sind.

Erwachsenes Fettgewebe oder peripheres Blut können auch Stammzellen produzieren, die ihrem Besitzer zugute kommen können.

Danach werden Stammzellen aus dem erhaltenen Material im Labor isoliert, das auch in flüssigem Stickstoff eingefroren und unbegrenzt lange in einer Kryobank gelagert werden kann, damit sie zum richtigen Zeitpunkt verwendet werden können.

Wenn sie in den menschlichen Körper eintreten, beginnen sie, ihre Hauptfunktion zu erfüllen - das Gewebe aufzubauen, das der Körper benötigt.

Abhängig von der Erkrankung der Person wird die Lokalisierung der Einführung einer Stammzelldosis ausgewählt.

Effektive Verwendung von Stammzellen in der IVF

Es gibt drei Hauptanwendungen der Stammzellbehandlung:

Stammzellbehandlung bei Endometriumproblemen

Es kommt vor, dass bei idealen Embryonen keine Schwangerschaft auftritt, da es ernsthafte Probleme mit dem Endometrium, der inneren Schicht der Gebärmutter, gibt, die eine erfolgreiche Implantation verhindern.

Dazu gehören die folgenden:

Wie läuft die Behandlung ab?

  1. Dank assistierter Reproduktionstechnologien schaffen wir einen gesunden Embryo, von dem 80% des Erfolgs abhängen.
  2. Dann sammeln wir Fettgewebe oder peripheres Blut von einer Frau nach Stimulation mit Medikamenten, die die maximale Anzahl von Stammzellen freisetzen.
  3. Wir wählen die Stammzellen aus und injizieren die entsprechende Dosis in den Körper einer Frau. Die Lokalisierung hängt von den einzelnen medizinischen Indikatoren sowie dem gewünschten Ziel ab.
  4. Nach einer bestimmten Zeit beginnt Ihr Endometrium auf die Größe zu wachsen, die für den erfolgreichen Transfer von Embryonen erforderlich ist.

Die Methodik ist derzeit kein weltweit standardisiertes Verfahren. Das Ergebnis einer solchen Behandlung im Rahmen garantierter Pakete von Feskov Human Reproduction Group kann nur der Eintritt und Verlauf der Schwangerschaft sein.

Stammzellenbehandlung bei vorzeitigem Ovarialversagen

Das Problem mit den Eierstöcken und die Unfähigkeit, ihre eigenen Eizellen zur Empfängnis eines Kindes zu bekommen, verfolgt viele Frauen im gebärfähigen Alter.

Wenn einer Frau empfohlen wird, nur Spendereizellen zu verwenden, sie aber nicht bereit ist aufzugeben, weil sie Mutter eines genetisch leiblichen Kindes werden möchte, besteht die Möglichkeit, die Eierstöcke mit Stammzellen zu stimulieren.

Stammzellen werden zur speziellen Vorbereitung der Eierstöcke vor der Stimulation für Frauen im gebärfähigen Alter verwendet, die aus unbekannten Gründen an einem resistenten Eierstock-Syndrom oder einem vorzeitigen Ovarialversagensyndrom leiden.

In diesen Fällen verwenden wir Zellen sowohl autologen als auch embryonalen Ursprungs. Es hängt alles davon ab, welche Zellzusammensetzung Sie für eine erfolgreiche Behandlung benötigen und welche Zelldosis aus Ihrem eigenen Gewebe und Ihrem Blut gewonnen werden kann.

Die Möglichkeit der Injektion hängt von Ihrer Anamnese ab, dem Schweregrad der Ovarialresistenz, der durch einen einfachen Bluttest auf Hormone bestimmt wird.

Die Ergebnisse der Stammzelltherapie werden mindestens drei Monate später sichtbar.

Diese Zeitspanne ist notwendig, damit die Follikel aus den mikroskopischen Entwicklungsstadien das Antrum erreichen.

Stammzellbehandlung der männlichen Unfruchtbarkeit

Stammzellen werden bei Männern mit schweren Fortpflanzungsstörungen eingesetzt, beispielsweise bei der Diagnose einer Azoospermie, bei der sich keine Spermien im Ejakulat befinden.

Wir bekommen auch Stammzellen aus Blut oder Fettgewebe. Es ist wichtig, auf das Alter des Mannes zu achten, da jedes Jahr in unserem Körper immer weniger Stammzellen vorhanden sind.

Wir verarbeiten das erhaltene biologische Material im Labor und isolieren die notwendigen Zellen.

Dann injizieren wir das resultierende Präparat intravenös oder direkt in das Hodengewebe, um die Spermienproduktion von Zellen wieder aufzunehmen.

Parallel dazu werden Standardbehandlungsmethoden für Azoospermie durchgeführt:

Natürlich ist die Stammzellbehandlung kein Allheilmittel, und heute steckt sie noch in den Kinderschuhen, um in der Reproduktionsmedizin weit verbreitet zu sein.

Jeder Fall ist individuell, daher hängt die Wahl bestimmter Methoden von einer persönlichen Anamnese, früheren Behandlungen, Qualifikationen und Erfahrungen der Klinik für Reproduktionsmedizin ab, mit der Sie Kontakt aufnehmen.

Wir von Feskov Human Reproduction Group sind zuversichtlich, dass es keine hoffnungslosen Situationen gibt, und bieten unseren Patienten daher Programme mit einem garantierten Ergebnis an - der Geburt eines Kindes.

Dies ist möglich dank einer persönlichen Auswahl von Dienstleistungen, die speziell auf Ihre Situation zugeschnitten sind.

Detaillierte Informationen zur Dienstleistung erhalten Sie vom Manager, indem Sie das Formular auf der Website ausfüllen.

Oder auf eine andere Weise, die für Sie bequem ist

Phone: +49 800 181 96 17

Skype: surrogacy_feskov

Е-mail: info@feskov.com



Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact