Brief schreiben

Leihmutterschaft: Einstellung in europäischen Ländern

Die Einstellung zur Leihmutterschaft in europäischen Ländern ist eher zweideutig. Leihmutterschaft ist eine einzigartige Reproduktionstechnologie, die es ermöglicht, ein Kind in Familien zu haben, in denen die Frau es nicht austragen kann.

Leihmutterschaft ist eine einzigartige Reproduktionstechnologie, die es ermöglicht, ein Kind in Familien zu haben, in denen die Frau es nicht austragen kann. Für viele Ehepaare ist dies die einzige Chance, ihr eigenes Kind zur Welt zu bringen. Trotzdem bleibt die Einstellung zur Leihmutterschaft in vielen Ländern vorsichtig oder sogar negativ.

Leihmutterschaft in verschiedenen Ländern Europas

Die Einstellung zur Leihmutterschaft in europäischen Ländern ist eher zweideutig. Zum Beispiel sind im Vereinigten Königreich jegliche kommerziellen Interaktionen zwischen einer Familie, die ein Kind wünscht, und einer Leihmutter verboten. Zukünftige Eltern haben nur Anspruch auf Unterhalt für eine Frau, die bereit ist, ihr Kind auszutragen. In Österreich, Norwegen, Frankreich und Schweden ist Leihmutterschaft auch offiziell verboten

Um in Dänemark und Israel die Dienste einer Leihmutter in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie die Erlaubnis von einer speziellen Kommission einholen, und es ist normalerweise schwierig, dies zu tun.

In Belgien, Griechenland, Spanien und Finnland wird die Technik der Leihmutterschaft verwendet, sie ist jedoch nicht gesetzlich geregelt. Und im Falle von Missverständnissen zwischen der Leihmutter und den Eltern des Kindes wird es unmöglich sein, das Problem mit Hilfe des Gesetzes zu lösen.

In Georgien und der Ukraine ist diese Reproduktionstechnologie auf gesetzgeberischer Ebene erlaubt und geregelt.

Wenn wir die Situation in der Welt betrachten und Vorschläge für Leihmutterschaft unter Berücksichtigung aller Nuancen betrachten, dann ist das optimale Klima für diejenigen, die diesen Dienst nutzen wollen, in den USA und der Ukraine zu finden. Und in der Ukraine wird diese Reproduktionstechnologie bei einer sehr hohen Qualität der angebotenen Dienstleistungen viel weniger kosten.

Leihmutterschaft "für" und "gegen"

Wenn sie die Vor- und Nachteile der Leihmutterschaft bestimmen wollen, werden zunächst ethische und moralische Fragen aufgeworfen.

Gegner der Verwendung dieser Methode drücken Ängste aus, dass Kinder eine Ware werden können, und die Armen werden Kinder für die Reichen austragen.

Eine andere Frage, die oft von Gegnern dieser Methode gestellt wird, lautet: "Wie ethisch ist es, eine Frau als"Gefäß für Schwangerschaft"zu benutzen,"wenn ihr Kind nicht geboren werden soll"? Sie sehen darin die Ausbeutung von Frauen.

In vielen Ländern wird diese Verwendung des Körpers einer "fremden" Frau immer noch verurteilt. Aber die Wurzeln dieser Einstellung gehören der Vergangenheit an. In fast allen Kulturen galt die Empfängnis und Geburt eines Kindes als etwas Mystisches, von oben gesandt. Und auch heute, wenn der Mechanismus der Empfängnis und Geburt detailliert und verständlich beschrieben wird, sind viele Menschen unbewusst nicht bereit für Veränderungen.

Dennoch stehen Wissenschaft und Technik nicht still, und jedes Jahr eröffnen sich neue Möglichkeiten zur Lösung der Probleme, die mit der Empfängnis und der Geburt von Kindern verbunden sind, die zuvor unlösbar waren. Und was gestern unverständlich und verdächtig schien, gilt heute als gewöhnliche Technologie, die normalerweise von der Gesellschaft wahrgenommen wird. Zum Beispiel war die Präimplantationsdiagnostik in letzter Zeit auch etwas ungewöhnlich und alarmierend. Heute ist es in fast allen Ländern weitverbreitet.

Leihmutterschaft - ein Ausweg aus einer hoffnungslosen Situation

Wenn Sie die Vor- und Nachteile einer Leihmutterschaft abwägen, sollten Sie Ihre Vorurteile in der Vergangenheit hinter sich lassen und die Technologie von der anderen Seite betrachten. Und dann werden wir sehen, dass die Verwendung dieser Methode in einigen Fällen die einzige Möglichkeit für die Familie ist, ein Kind zur Welt zu bringen. Wenn ein Ehepaar möchte, dass ein leiblichesKind in seinem Leben erscheint und eine Leihmutter dabei helfen kann, warum dann nicht diese Gelegenheit nutzen? Ja, er wird von einer anderen Frau ausgetragen werden, aber dies wird es dem Baby ermöglichen, auf die Welt zu kommen. Für viele Familien ist das ein großes Glück, von dem sie viele Jahre träumen.Wenn die Leihmutterschaft ohne Vorbereitung und ärztliche Untersuchung der Frau, die das Kind tragen wird, illegal durchgeführt wird, kann die Situation natürlich zu vielen Problemen führen. Aber wenn Sie die Dienste professioneller medizinischer Zentren nutzen, die offiziell mit diesen Reproduktionstechnologien arbeiten, können Sie solche Probleme vermeiden.

Das Leihmutterschaftszentrum der Professor A. Feskov-Klinik erbringt eine vollständige Palette von Dienstleistungen, einschließlich aller medizinischen Verfahren und rechtlicher Unterstützung. Wir tun alles in Übereinstimmung mit dem Gesetz und den moralischen Standards, wir kümmern uns um die Interessen des Kindes und der genetischen Eltern. Frauen, die in unsere Basis von Leihmüttern kommen, sind darauf körperlich und moralisch vorbereitet. Sie nehmen die Schwangerschaft auf, weil sie kinderlosen Familien helfen wollen und verstehen, dass dies für sie die einzige Chance auf die Geburt ihres Babys ist.

Bei uns müssen Sie keine Probleme haben und auf die Formalitäten achten, denn wir haben alles bis ins kleinste Detail ausgearbeitet und entwickelt. Wir nehmen den Prozess vollständig unter unsere Kontrolle und arbeiten "schlüsselfertig", um die Geburt eines gesunden Babys sicherzustellen.


Bemerkungen (0)

    Fatal error: Undefined class constant 'LOG_LEVEL_ERROR' in /var/www/surrogate/data/www/leihmutterschaft-zentrum.de/core/model/modx/error/moderrorhandler.class.php on line 99