Brauchen Sie eine Versicherung des neugeborenen Kindes für Ihre Leihmutterschaft abzuschließen

Jede Versicherungsgesellschaft hat ihre eigenen Richtlinien zur Risikodeckung bei Leihmutterschaft, wobei jede Situation anders ist. Das macht es noch schwieriger zu bestimmen, welche Ausgaben erforderlich sind.

Die Feskov Human Reproductive Group, ein führender Anbieter von Leihmutterschaftsdienstleistungen in der Ostukraine, hat einen Leitfaden zur Leihmutterschaftsversicherung für den Komfort der Patienten erstellt.

Ist eine Versicherung für ein Neugeborenes erforderlich, wenn die Eltern ortsansässig sind?

Oft ist dies die erste Frage, die werdende Eltern stellen. Wenn sie eine zusätzliche Leihmutterschaftsversicherung abschließen müssen, dann ist es natürlich, sich über eine Versicherung der Neugeborenen  Gedanken zu machen.

Die gute Nachricht ist: Wenn das Paar und das Baby aus demselben Land kommen, müssen sie sich in den meisten Fällen keine Sorgen um diesen Schritt machen. Die inländische Versicherung, die sie bereits haben, wird auch das Baby bei der Geburt abdecken. Daher gibt es für die Menschen keinen Grund, sich anderweitig nach Versicherungsschutz umzusehen.

Der Prozess der Hinzufügung des Babys zur bestehenden Hausratversicherung kann von Firma zu Firma unterschiedlich sein. Deshalb sollte man sich so früh wie möglich an eine Versicherung wenden, die eine medizinische Risikoabsicherung anbietet, um sicherzustellen, dass das Kind nach der Geburt ausreichend versichert ist.

Der werdende Elternteil muss sich möglicherweise nur um den Abschluss einer zusätzlichen Police für die Leihmutter kümmern. Wenn es notwendig wird. Die Leihmutter hat in der Regel ihre eigene Versicherung, getrennt von der der Wunscheltern. Auf diese Weise kann sie eine Rückerstattung für ihre medizinischen Kosten erhalten. Für den Fall, dass sie keine Entschädigung erhält, ist die Versicherung der Leihmutter eine separate Police, die ihre medizinischen Kosten abdeckt.

Denken Sie daran, dass das Paar persönlich für alle medizinischen Auslagen verantwortlich ist. Die Austrägerin wird niemals finanziell für die medizinischen Kosten des Neugeborenen verantwortlich sein.

Um die individuelle Politik im Detail zu verstehen, ist es eine gute Lösung, mit einem Leihmutterschaftsspezialisten der Klinik zu sprechen. Bevor Sie eine separate Leihmutterschaftsversicherung abschließen, sollten Sie mit einem Spezialisten sprechen. Er prüft den Versicherungsschutz der Familie und informiert Sie über eventuell anfallende Zusatzkosten.

Besonderheiten bei der Versicherung von Wunscheltern aus anderen Ländern

Als zukünftige Eltern aus dem Ausland zu kommen, ist interessant. Versicherungsfragen können jedoch verwirrend sein.

Da die lokale Versicherung den internationalen Bedarf nicht abdeckt, wird für diese Reisen meist eine Versicherung für das neugeborene Kind abgeschlossen. Bürger anderer Staaten, sind für den Versicherungsschutz des Neugeborenen ab dem Zeitpunkt der Geburt verantwortlich.

Ansprüche und Ausgaben für Neugeborene können für Menschen, die noch nie damit in Berührung gekommen sind, der schwierigste Teil des Prozesses sein.

Sobald das Baby geboren ist, müssen die Eltern jede Minute mit dem Baby verbringen, nicht am Telefon mit Krankenhäusern, Labors usw. Indem sie die Versicherung für das Baby im Voraus abschließen, nehmen sie bereits einen Teil der Last von ihren Schultern. Leihmutterschaft ist schon sehr teuer, deshalb ist es besser, eine Versicherung abzuschließen. Um so viel Geld wie möglich zu sparen.

Wo kann ich als internationale zukünftige Eltern eine Versicherung für Neugeborene abschließen?

Wenn Sie durch das Land reisen, gibt es mehrere Möglichkeiten, eine Versicherung für Neugeborene vor der Geburt eines Babys abzuschließen. Da es viele verschiedene Typen gibt, ist es besser, die einzelnen Möglichkeiten zu erkunden, um den am besten geeigneten auszuwählen.

Einige von ihnen sind wie folgt:

  • Expatriate-Versicherung - wenn die Eltern Staatsbürger des Landes sind, aber im Ausland leben, gibt es Optionen, die die Kosten der Eltern und des Kindes bei der Rückkehr in ihr Heimatland decken;
  • Reiseversicherung - Standardversicherungen für internationale Reisen, die sowohl für die werdenden Eltern als auch für das Kind abgeschlossen werden können;
  • Kostenversicherung für Neugeborene - wenn das Paar nur sein Baby versichern möchte, kann dieser Plan verwendet werden. Zum Beispiel eine International Newborn Care Card. Beachten Sie jedoch, dass es sich technisch gesehen nicht um eine Versicherung handelt. Diese Karte gewährt nur bei Schadensfällen erhebliche Rabatte. Es gibt keine Begrenzung der finanziellen Verantwortung der Eltern, daher sind die Eltern für alle zusätzlichen Kosten verantwortlich. Diese Karte eliminiert auch alle Ansprüche, die mit der Leihmutter zusammenhängen. Eine weitere Option für die Versicherung von Neugeborenen ist eine vergünstigte Krankenversicherungskarte. Ein Versicherungsbroker kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, welche Option kostengünstiger ist.

Es ist wichtig, dass der Ehemann und die Ehefrau mit dem Vertreter der Versicherungsgesellschaft sprechen, um die Besonderheiten jedes Plans zu verstehen und zu entscheiden, was in einem bestimmten Fall das Beste wäre.

Bei Feskov Human Reproductive Group begrüßen sie es, wenn die Wunscheltern, die Leihmutter und das ungeborene Baby während der Leihmutterschaft durch eine Versicherung sicher geschützt sind. Damit die Leute nicht mehr bezahlen als nötig. Das Leihmutterschaftszentrum arbeitet mit allen Arten von Versicherungen zusammen, so dass die Patienten sicher sein können, dass sie nach ihrer Rückkehr in ihr Heimatland die Kosten erstattet bekommen.


Tags:

Versicherung Leihmutterschaft Kindergesundheit


Empfehlen
Populär

Related



Alle Tags

Leihmutterschaft Leihmutter Ukraine Eizellspenderin Eizellenspende gesundes Kind Kindergesundheit Nachrichten IVF Ukrainische Spender Gesetz In-vitro-Fertilisation Russland HIV HILFE Spenderinnen von Oozyten Europa Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Reproduktionsarzt USA Biotex Biotexcom falsche Leihmutterschaft Leihmutterschaftsbetrug Italien Single-Mann PID gesundes Baby Diagnose Unfruchtbarkeit Unfruchtbarkeit Belgien Tschechische Republik Georgien Leihmutter-Kind Kosten für Leihmutter Promi Zwillinge Kindsgeburt Klinik Deutschland Kinderwunschklinik Spendereizellen Niederlande Zypern Dänemark Veranstaltung soziales Einfrieren Empfängnisverhütung KiWu private Leihmutterschaft Berlin Kinderwunsch Tage afrikanische Eizellspenderin Kanada Vereinigtes Königreich Großbritannien Australien Kosten einer Eizellspenderin VIP-Leihmutterschaft Frankreich Konferenz Paris Israel COVID Portugal Österreich Griechenland Spanien Irland Finnland Norwegen Schottland Agentur Fruchtbarkeitsfensters Leihmutterschaftsagentur Mitochondrien-Transfer Repräsentanz London Brüssel Single-Frauen Leihmutterschaftsprogramme für Single PGD Kindergeschlecht Samenspende Adoption von Embryonen Leihmutterschaftstreffen reproduktiven Dienstleistungen Einfrieren von Eizellen IUI Versicherung
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact