Was zu tun ist, wenn man nicht schwanger werden kann

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert behandeln die Spezialisten der Feskov Human Reproductive Group erfolgreich Unfruchtbarkeit durch die Programme IVF, Leihmutterschaft und Spende. Welche Schritte sollten also unternommen werden?

Termin beim Gynäkologen

Es ist nicht notwendig, direkt in eine Kinderwunschklinik zu gehen. Zunächst ist es ratsam, Ihren persönlichen Gynäkologen aufzusuchen, der bei Bedarf eine Überweisung an eine spezialisierte medizinische Einrichtung ausstellen wird. Es ist möglich, Ihren Partner mitzubringen, dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Die folgenden Informationen sind bei dem Termin hilfreich:

  • Daten der letzten sechs Monatsblutungen, auch wenn sie regelmäßig von Tag zu Tag auftreten. Ein Fruchtbarkeitskalender und eine Basaltemperaturtabelle sind ebenfalls willkommen;
  • Eine Liste der von beiden Partnern regelmäßig eingenommenen Medikamente. Da einige Medikamente wie Antidepressiva und Antihistaminika die Fruchtbarkeit beeinflussen können;
  • bestehende Risikofaktoren oder beunruhigende Symptome;
  • beunruhigende Fragen, die man stellen möchte.

Bei der Besprechung ist sogar die Erwähnung von schmerzhaftem Sex, verstärktem Haarwuchs oder verminderter Libido relevant. Denn es kann auf eine Fehlfunktion des Fortpflanzungssystems hinweisen. Auch die Symptome des männlichen Partners sind sehr wichtig. Denn etwa 40 % der Familien erleben männliche Unfruchtbarkeit.

Grundlegende Untersuchung und Tests       

Ein Gynäkologe kann eine Untersuchung vorschreiben, die Folgendes umfasst

  • Blutuntersuchung der Frau;
  • Analyse des Spermas des Mannes;
  • Hysterosalpingographie;
  • vaginaler Ultraschall;
  • diagnostische Laparoskopie;
  • gynäkologische Stuhluntersuchung;
  • Pap-Abstrich;
  • diagnostische Laparoskopie;
  • gynäkologische Stuhluntersuchung;
  • Papanicolaou-Abstrich;
  • STD-Tests.

Die Basisuntersuchung und Fertilitätstests führen in 30 % der Fälle nicht zu einer Diagnose. Deshalb müssen sich solche Paare mit der Diagnose zufrieden geben - Unfruchtbarkeit ungeklärter Natur.

Basisbehandlung

Basierend auf den Ergebnissen der Tests kann der Arzt Ihnen raten, Maßnahmen zu ergreifen. Zum Beispiel ist die Einnahme von

  • Clomid (Clofen) gut:
  • Clomid (Clomifen);
  • Femar (Letrozol);
  • Metformin (das den Insulinspiegel im Blut reguliert), oft in Kombination mit Clomid;
  • Brustkrebsmedikamente, die den Östrogenspiegel erhöhen.
  • Wenn Anomalien der Gebärmutter oder Endometriose festgestellt werden, kann der Arzt die Patientin an einen Fertilitätsspezialisten oder Reproduktionschirurgen überweisen.
  • Außerdem ist es notwendig, dass:
  • Rauchen und Alkoholkonsum einstellen;
  • Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, versuchen Sie, Gewicht zu verlieren. Ein hohes Körpergewicht kann auf ein hormonelles Ungleichgewicht hinweisen;
  • mäßig zu trainieren beginnen;
  • Reduzieren Sie die Intensität des Trainings, wenn Sie viel trainieren.

Solche Änderungen des Lebensstils erhöhen die Chancen auf eine Empfängnis während der Behandlung erheblich und wirken sich positiv auf die allgemeine Gesundheit aus. Dies gilt auch, wenn der Patient sich entscheidet, die Behandlung nicht fortzusetzen. Manchmal ist es nur durch die Korrektur von Gewicht und Lebensstil möglich, schneller und einfacher schwanger zu werden.

Auf der Suche nach Fruchtbarkeitskliniken

Wenn die grundlegende Manipulation erfolglos ist oder die Ergebnisse der Tests die Kompetenz des Gynäkologen übersteigen, kann das Paar an ein Fertilitätszentrum überwiesen werden. Und da die Versicherung solche Kosten in der Regel nicht abdeckt, ist es notwendig, eine zuverlässige Einrichtung mit einer medizinischen Versorgung zu finden, die man sich leisten kann.

Reproduktionsmedizinische Behandlungen sind teuer. Daher ist es wichtig, diese Kosten einzuplanen, einschließlich der Zeit, die für Reisen und Verfahren benötigt wird. Wenn die Klinik nicht in der Nähe ist. Und erst recht in einem anderen Land.

Zusätzliche Fruchtbarkeitsuntersuchung

In der gewählten Fertilitätsklinik werden möglicherweise neue Tests durchgeführt oder bestehende Tests wiederholt. Zum Beispiel könnte der Gynäkologe den Spiegel des follikelstimulierenden Hormons überprüfen, und die Ärzte der Klinik könnten sich entscheiden, eine Antralfollikelzählung oder andere Tests zur Eierstockreserve durchzuführen. Wenn eine Fehlgeburt in der Vorgeschichte vorliegt, könnte der Gynäkologe fetales Gewebe zur Analyse einschicken. Und die Klinik kann eine Karyotypisierung oder Hysteroskopie( Gebärmutterspiegelung) anbieten.

Erstellen eines Handlungsplans und Beginn einer ernsthaften Behandlung

Nach der zweiten Untersuchung wird der Kinderwunscharzt einen empfohlenen Behandlungsplan vorschlagen. Der Finanzberater der Klinik wird Ihnen die Höhe und die Möglichkeiten der Bezahlung erklären. Das Paar kann sich Zeit nehmen, um darüber nachzudenken und die bestmögliche Entscheidung nach seinen Möglichkeiten zu treffen.

Die Fertilitätsbehandlung reicht von relativ einfach bis sehr komplex. Bei Endometriose zum Beispiel werden zunächst die Ablagerungen der Gebärmutterschleimhaut operativ entfernt. Nach der Genesung kann man dann versuchen, auf natürlichem Wege oder durch IVF schwanger zu werden.

Wenn die leibliche Mutter kein Kind gebären kann, ist es möglich, eine solche Methode der ART als Leihmutterschaft zu nutzen. Zum Beispiel hat die VIP-Leihmutter der Feskov Human Reproductive Group positive Erfahrungen mit der Teilnahme an Programmen und allen notwendigen Empfehlungen. Und außerdem kann das Paar sofort mit dem Programm beginnen, ohne Wartezeit.

Ein flexibler Umgang mit der Behandlung

Bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit geht es selten um die eine richtige Lösung, sondern vielmehr um einen komplexen und vielfältigen Ansatz. Wenn eines nicht funktioniert, müssen Sie ein anderes ausprobieren. Es ist möglich, bereits im ersten Zyklus schwanger zu werden, aber oft dauert es mehrere Zyklen, bis der Erfolg eintritt.

Ein guter Spezialist wird Ihnen immer sagen, wann Sie bei dem aktuellen Plan bleiben und wann Sie große oder kleine Änderungen daran vornehmen sollten. Außerdem gibt es einige Einschränkungen. Zum Beispiel kann Clomid nicht mehr als 6 Zyklen hintereinander eingenommen werden.

Ein fehlgeschlagener Zyklus ist kein Zeichen dafür, dass es nie funktionieren wird. Selbst bei völlig gesunden Paaren dauert es 3 bis 6 Monate, bis ein Baby geboren wird.

Manchmal, wenn Sie von allem müde werden, möchten Sie vielleicht eine kurze Pause einlegen. Ein Aufschieben der Behandlung verringert nicht die Erfolgsaussichten, aber es bringt Ihren psychischen Zustand wieder in Ordnung. Da ist es auch sehr wichtig.

Schwangerschaftsüberwachung

Wenn die Behandlung zu einer erfolgreichen Schwangerschaft führt, wird die Klinik die Schwangerschaft wahrscheinlich für mehrere Wochen oder länger überwachen. Es kann auch empfohlen werden, die Hormontherapie in Form von Pillen oder Injektionen fortzusetzen.

Abhängig von der Ursache der Unfruchtbarkeit muss die Frau während der Schwangerschaft möglicherweise genauer beobachtet werden. Die Empfängnis nach einer Unfruchtbarkeitsbehandlung ist nicht die gleiche wie sonst. Tatsächlich kann sogar die gute Nachricht, dass alles geklappt hat, nach all der Tortur, Stress verursachen.

Die Entscheidung, vorwärts zu gehen

Es wird angenommen, dass nicht alle unfruchtbaren Paare schwanger werden können. Allein dieses Verständnis stürzt die Menschen in einen Abgrund der Verzweiflung. Die modernen medizinischen Reproduktionstechnologien, die in der Feskov Human Reproductive Group erfolgreich eingesetzt werden, ermöglichen jedoch fast allen Menschen, ein Kind zu bekommen.

Jetzt können nicht nur Ehepaare, sondern auch Alleinstehende ohne Partner mit einem speziellen Programm für Singles das Glück der Elternschaft erleben. Daher gibt es bei Fruchtbarkeitsproblemen keinen Grund zu verzweifeln. Sie müssen nur ein zuverlässiges Fertilitätszentrum, ein garantiertes Programm mit festen Kosten und allen verfügbaren Dienstleistungen wählen und den Prozess in aller Ruhe angehen. Und in etwa einem Jahr kommt das lang erwartete Wunder. 


Tags:

Unfruchtbarkeit IVF reproduktiven Dienstleistungen


Empfehlen
Populär

Related



Alle Tags

Leihmutterschaft Leihmutter Ukraine Eizellspenderin Eizellenspende gesundes Kind Kindergesundheit Nachrichten IVF Ukrainische Spender Gesetz In-vitro-Fertilisation Russland HIV HILFE Spenderinnen von Oozyten Europa Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Reproduktionsarzt USA Biotex Biotexcom falsche Leihmutterschaft Leihmutterschaftsbetrug Italien Single-Mann PID gesundes Baby Diagnose Unfruchtbarkeit Unfruchtbarkeit Belgien Tschechische Republik Georgien Leihmutter-Kind Kosten für Leihmutter Promi Zwillinge Kindsgeburt Klinik Deutschland Kinderwunschklinik Spendereizellen Niederlande Zypern Dänemark Veranstaltung soziales Einfrieren Empfängnisverhütung KiWu private Leihmutterschaft Berlin Kinderwunsch Tage afrikanische Eizellspenderin Kanada Vereinigtes Königreich Großbritannien Australien Kosten einer Eizellspenderin VIP-Leihmutterschaft Frankreich Konferenz Paris Israel COVID Portugal Österreich Griechenland Spanien Irland Finnland Norwegen Schottland Agentur Fruchtbarkeitsfensters Leihmutterschaftsagentur Mitochondrien-Transfer Repräsentanz London Brüssel Single-Frauen Leihmutterschaftsprogramme für Single PGD Kindergeschlecht Samenspende Adoption von Embryonen Leihmutterschaftstreffen reproduktiven Dienstleistungen Einfrieren von Eizellen IUI Versicherung Geburtsurkunde Geschichte der Leihmutterschaft
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact