kontakte


Einzigartige Fälle der Kindergeburt

Aug 03, 2017

Schwangerschaft, Geburt, Mutterschaft. In den meisten Fällen sind das durchaus natürliche Prozesse, die durch die Natur bedingt sind und keine besonderen Reaktionen unter den Umstehenden hervorrufen. Aber manchmal geschehen einzigartige Fälle der Kindergeburt, die jemand begeistern und manchmal auch schockieren können. Die Mehrheit davon entstanden dank der ART. Andererseits, wenn es keine Möglichkeit gibt, gesunde Kinder selbstständig zu empfangen und auszutragen, sieht künstliche Befruchtung, als Art und Weise für die Gewinnung an Mutterschaftsglück nach vielen Jahren der Sterilität, als etwas Unglaubliche aus.

Die allerinteressantesten Mütter in der Welt

Die am meisten in Rede stehenden ungewöhnlichen Geschichten der Kindergeburt sind wohl diejenigen, wenn die Frauen zu Müttern im Alter von 60-70 Jahren werden. Diese Tendenz wächst bedeutend mit rascher Entwicklung von reproduktiven Hilfstechnologien, wenn das Alter kein Haupthindernis ist, wenn es als solches überhaupt ist.

Indien überrascht, und nicht nur durch Yoga. Grade dort lebt die älteste Mutter in der Welt. Umsomehr, dass es dort mehrere von solchen gibt. Rajo Devi Lohan ist eine durch das Guinnes-Buch der Rekorde offiziell anerkannte Frau, die ihre Tochter, ihr erstes Kind, im Alter von 70 Jahren geboren hatte. Omkari Panwar ist noch eine Inderin, sie hat zwei ältere Töchter, aber der unüberwindbare Wunsch, einen Nachfolger-Sohn zu haben, zwang die Frau, Zwillinge im Alter von 70 Jahren zu gebären.

Im vorigen Jahr 2016, in demselben Indien, hat Daljinder Kaur im Alter von 72 Jahren den Erstgeborenen zur Welt gebracht. Es wurden freilich keine bestätigenden Unterlagen dazu gefunden, die Information wurde vom Hörensagen genommen, aber dass die Geburt des Kindes in solchem gesetzten Alter erfolgte ist Tatsache. Alle drei Frauen wurden zu Müttern, nachdem sie zur künstlichen Befruchtung gegriffen hatten. Man kann bloß mit Sicherheit sagen, die Reproduktologen in Indien seien kühne Leute!

Bisher gebaren die ältesten IVF-Mütter im Alter von 67 und 66 Jahren. So war die 67-jährige Spanierin Maria Karmen del Busada gezwungen, die Ärzte über’s Ohr zu hauen, indem sie diese zum Glauben kommen ließ, sie sei 55 Jahre alt. Und die Rumänin Adriana Illiesku, die bisher zahn Jahre behandelt wurde, gebar im Alter von 66 Jahren. Es gibt eine Menge von solchen Geschichten, man kann sie verstehen, der Mutterinstinkt ist einer der stärksten. Und Geburten nach 50-60 Jahren bewundern heute nicht mehr, eher ist das eine Gesetzmäßigkeit unserer Welt.

Außer den bejahrten Eltern gibt es Geschichten, die real schockierend sind. Das ist zum Beispiel die jüngste Mutter in der Welt – Peruanerin Lina Madini, die im Alter von 5 Jahren einen Sohn geboren hat. Wer der Vater war, und unter welchen Umständen, bleibt bis jetzt unbekannt. Linas Kind führte ein normales Leben, aber es verstarb an den Folgen einer Krankheit im Alter von 40 Jahren.

Glück der Leihmutterschaft

Die Heldentaten, die die Eltern ihrer Kinder willen zu leisten bereit sind, sind eindrucksvoll! Und wenn es noch Gegner der Leihmutterschaft gibt, so haben wir hier reale Beispiele, wenn es um das höchste Ziel geht.

Der erste Fall, als eine Frau einen Sohn für ihre Tochter und für sich einen Enkel ausgetragen hatte, war im Jahre 1987. Die 48-jährige Pet Entony entschloss sich, eine Leihmutter zu werden, nachdem bei ihrer Tochter die Gebärmutter während der Operation beseitigt worden war. Es ist auch ein Fall in der Ukraine bekannt – im Jahre 2013 hat Anna Schulga im Alter von 55 Jahren zwei gesunde Jungen geboren, die von ihrer Tochter und ihrem Mann konzipiert wurden. Die bis heute älteste Leihmutter für die Enkel Ann Stolper gebar im Alter von 58 Jahren, nachdem ihrer Tochter die Gebärmutterkrebs-Diagnose gestellt worden war.

Achtungswert ist der Frauenwunsch, den an Sterilität leidenden Paaren zu helfen, Eltern zu werden. Die befruchtungsfähigste Leihmutter in der Welt gebar für andere Menschen sage und schreibe 12 Kinder. Kerrol Horlock plante, eine Leihmutter nur einmal zu werden, aber sie konnte sich dessen nicht erwehren.


Unsere Kundendienstmitarbeiter helfen Ihnen gerne bei allem, was Sie brauchen.



Man kann den Progress nicht aufhalten

Vom Standpunkt der Wissenschaft sind auch Kinder von drei Eltern eine einzigartige Erscheinung. Im Januar 2017, in der Ukraine, kam auf die Welt das dritte in der Welt Kind, bei dem die DNS von drei Eltern vorhanden ist. Dieser unglaubliche Sprung in der Reproduktologie, Embryologie und Genetik ermöglicht den zukünftigen Eltern, die die kompliziertesten Patrologien haben, absolut gesunde Kinder zu gebären.

Ziemlich viele Streitigkeiten löst die so genannte hiterlassene (postmortale) Reproduktion aus. Die meisten Erregungen der Gesellschaft ruft moralischer Aspekt hervor. Heute kann man ein Kindnach dem Tode seiner biologischen Eltern in einigen Fällen gebären. Es geht um die Ausnutzung von konservierten Geschlechtszellen, Embryonen und um ein neues Verfahren – postmortale Entnahme von Sperma eines verstorbenen Mannes. Die Prozedur wird im Laufe eines Tages nach dem Tode durchgeführt, und das Material wird eingefroren.

Jekaterina Sacharowa aus Jekaterinburg wurde die Großmutter nach dem Tode seines Sohnes. Nach 9 Jahren, nachdem ihr leiblicher Sohn an Krebs verstorben war, dessen Sperma in Israel eingefroren wurde, benutzte sie die Dienstleistungen einer Leihmutter, um einen Enkel zu bekommen. Im Jahre 2011 wurde Lamara Keleschewa auf dieselbe Weise Großmutter gleich von vier Enkeln. Und in der ganzen Welt werden postmortale reproduktive Technologien seit langem und weit verwendet.

Einzigartige Geburtengeschichten haben ihren Ursprung in gewisser Maße noch vor 2 Tausend Jahren. Als nach „der Unbefleckten Empfängnis“ ein Mann geboren war, der zum Gesandten Gottes auf der Erde wurde. Der Prozess der Empfängnis erinnert uns, wissenschaftlich gesehen, bestimmt an etwas Bekanntes. Wie es auch war, ist die ART eine Wissenschaft, die sich rasch entwickelt. Und wenn auch bis heute Gegner dieses Prozesses bleiben, ist das für viele Menschen – Rettung! 

Empfehlen:
Kontaktieren Sie uns:
X