Die Normalisierung der Leihmutterschaft in unserer Gesellschaft

Es lohnt sich, für medizinische Innovationen zu danken, ebenso wie für die Tatsache, dass viele berühmte Menschen leise Leihmütter einsetzen. 

Seit mehr als 15 Jahren hilft die Feskov Human Reproduction Group verzweifelten Menschen aus aller Welt, Eltern zu werden, indem sie verschiedene Leihmutterschaftspakete einführt.

Die gestationelle  Leihmutterschaft in der Schwangerschaft ist eine der Arbeitsmethoden zur Gründung einer Familie

 

Statistischen Dokumenten zufolge werden allein in den USA jedes Jahr mehr als 750 Leihmutterbabys geboren. Aufgrund der Tatsache, dass diese Methode der ART immer beliebter und gefragter wird, müssen viele Regierungen die Gesetzgebung überarbeiten und einige Gesetze aufweichen. Es ist jedoch immer noch ein sehr langsamer Prozess. Aber werdende Eltern, die das elterliche Glück suchen, schrecken auch vor restriktiven Gesetzen nicht zurück, und sie begeben sich auf eine Ersatzreise in loyalere Gerichtsbarkeiten.

Es gibt viele Gründe auf der Tagesordnung, warum mutmaßliche Eltern ihre Familie erweitern oder gründen, indem sie auf eine Leihmutter zurückgreifen. Einige von ihnen:

  • Reproduktionskrankheiten, die Schwangerschaft und Embryo verhindern;
  • wenn Schwangerschaft und Geburt das Leben und die Gesundheit der Frau gefährden;
  • Alleinstehende, ohne Partner;
  • Menschen mit nicht-traditionellen sexuellen Ansichten;
  • die Unmöglichkeit der Adoption, etc.

Viele Menschen sehen Adoption als eine Möglichkeit, eine Familie zu gründen. Aber, es ist sehr schwierig und nicht die Tatsache, dass es gelingen wird. Vorgeschlagene Eltern können alleinstehend oder "zu alt" sein, damit die Adoptionskommission das Richtige tun kann. Daher bleibt ihnen nichts anderes übrig, als die Leihmutterschaft als Alternative in Betracht zu ziehen.

Maßnahmen zur Verbesserung der Leihmuttersituation

 

Die Leihmutterschaft ist derzeit eine anerkannte und wirksame Methode zur Heilung von Unfruchtbarkeit. Es ist jedoch zu bedenken, dass die Gesetze, die diese Frage regeln, in den USA von Bundesstaat zu Bundesstaat und von Land zu Land unterschiedlich sind.

Die Experten empfehlen, seine Möglichkeiten noch einmal zu untersuchen. Und auch um einige globale Kriterien zu entwickeln. Sie sollten sowohl rechtliche Aspekte als auch medizinische und psychologische Fragen berücksichtigen. Dies wird von großer Bedeutung für die Förderung der Leihmutterschaft als praktikable Option der Familienbildung weltweit sein.

Eine weitere Sache wird bei der Normalisierung der Methode einen guten Zweck erfüllen. Dabei handelt es sich um die Schaffung spezieller internationaler Agenturen durch die staatlichen Gesundheitsministerien, die für die Leihmutterschaft und die Abgabe von Empfehlungen zuständig sein werden. Die entwickelten Richtlinien werden dazu beitragen, diese Gesundheitsbranche zu standardisieren und sicherzustellen, dass alle Organisationen, die solche Dienstleistungen anbieten, bestimmte Anforderungen erfüllen.  

Wie wird die Unfruchtbarkeit überwunden?

 

Medizinische und technische Fortschritte im Kampf gegen die Unfruchtbarkeit haben zu einer weltweiten Verbreitung der Leihmutterschaft geführt. Die gebräuchlichste ist die gestationelle Art der Dienstleistung. In diesem Fall finden die mutmaßlichen Eltern eine Leihmutter, der Embryonen eingepflanzt werden. Embryonen bestehen aus Spermien und Eizellen von mutmaßlichen Eltern, Spendern oder deren Kombination. Der Prozess der Embryonenbildung findet im Labor als Ergebnis der IVF statt. Dann übertragen die Ärzte den besten Embryo in die Gebärmutter der Leihmutter.

Man kann die einzigartigen Technologien, die neues Leben unter künstlichen Bedingungen entstehen lassen, nicht verstehen. Die Selbstlosigkeit der Samenspenderinnen, die Eizellen und der Altruismus der Leihmutter vereinen sich zu neuem Leben in einem Schwangerschaftsmedium. Es versteht sich von selbst, dass das Kind keine genetischen Verbindungen mit der Leihmutter haben wird. Und in einigen Monaten werden die Wunscheltern das schönste Geschenk der Welt erhalten.

All diese erstaunlichen Prozesse werden im medizinischen Bereich alltäglich. Je mehr IVF-Zyklen durchgeführt werden, desto fortschrittlicher werden die Reproduktionstechnologien. Und je "normaler" die Methode der Leihmutterschaft wird, desto "normaler" wird die Methode der Leihmutterschaft.

Schließlich ist die schwierigste Frage auf dem Weg dorthin, eine geeignete Leihmutter zu finden. Es ist sehr wichtig, dass diese Frau den Präferenzen der zukünftigen Eltern voll und ganz entspricht. Die Leihmütter der Feskov Human Reproduction Group werden sorgfältig ausgewählt und erfüllen alle medizinischen, psychologischen und sozialen Anforderungen. Falls gewünscht, können die Eltern sogar persönlich mit dem ausgewählten Kandidaten sprechen, um die richtige Entscheidung zu treffen.    

Prominente und Leihmutterschaft

 

Viele berühmte Persönlichkeiten machen indirekt auf diese Reproduktionsmethode aufmerksam. Sie machen den Prozess noch "normaler". Wenn die Selektivität der Welt gegenüber behauptet, dass sie auf die Leihmutterschaft zurückgegriffen haben, um die Familie zu erweitern, bestätigt dies das "normale" Ereignis in der Gesellschaft. In den letzten Jahren haben die folgenden Sternenpaare angekündigt, dass sie durch diese Reproduktionsmethode ein neues Familienmitglied hinzufügen werden. Auf diese Weise haben sie dazu beigetragen, den Prozess in der Gesellschaft populärer zu machen:

  • Kim Kardashian und Kanye West. Psalm und Chicago wurden als Sternenpaar von einer Leihmutter geboren. Es stellte sich heraus, dass diese Methode von dem Paar nach Problemen mit den beiden vorangegangenen Schwangerschaften gewählt worden war;
  • Andy Cohen. Im Jahr 2019 gestand ein bekannter amerikanischer Talkshow-Moderator in Radio und Fernsehen ein, dass sein erstes Kind, Benjamin, von einer Leihmutter geboren wurde. Damit brach er mit dem Klischee, dass die Methode nur für Ehepartner gilt. Nun können auch alleinstehende Männer eine Fortsetzung hinterlassen;
  • Gabriel Union und Dwayne Wade. Die Schauspielerin und Basketballstar kam mit einem neuen Familienmitglied zu ihrer Familie, einer Tochter, die 2018 von einer Ersatzmutter geboren wurde. Die Medien berichten, dass diese Entscheidung getroffen wurde, nachdem während der Schwangerschaft Schwierigkeiten aufgetreten waren;
  • Neil Harris und David Burtka. Dieses schwule Paar nahm die Dienste einer Leihmutter und einer Eizellspenderin in Anspruch, um Zwillinge zu bekommen - Gideon Scott und Harper Grace. Dies ist ein Beispiel für die gestationelle  Leihmutterschaft, bei den Eizellen und Spermatozoen des mutmaßlichen Elternteils verwendet werden...

Und die Liste wächst weiter. Es ist eine gute Motivation für mutmaßliche Eltern, die das wollen, aber alle zögern, den Prozess zu beginnen. Je mehr Prominente diese Behandlung in Anspruch nehmen, desto "normaler" wird das Konzept selbst in der öffentlichen Meinung.

Bei allen Vorteilen des Verfahrens gibt es aber auch Schwierigkeiten. Bei der Feskov Human Reproduction Group können Sie sich jederzeit ausführlich zu diesem Thema beraten lassen. Wir finden das beste geeignete Paket, um die Geburt eines Babys zu den geringsten Kosten Ihrerseits zu garantieren!


Tags:

Leihmutterschaft Promi Unfruchtbarkeit


Empfehlen
Populär

Related



Alle Tags

Leihmutterschaft Leihmutter Ukraine Eizellspenderin Eizellenspende gesundes Kind Kindergesundheit Nachrichten IVF Ukrainische Spender Gesetz In-vitro-Fertilisation Russland HIV HILFE Spenderinnen von Oozyten Europa Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Reproduktionsarzt USA Biotex Biotexcom falsche Leihmutterschaft Leihmutterschaftsbetrug Italien Single-Mann PID gesundes Baby Diagnose Unfruchtbarkeit Unfruchtbarkeit Belgien Tschechische Republik Georgien Leihmutter-Kind Kosten für Leihmutter Promi Zwillinge Kindsgeburt Klinik Deutschland Kinderwunschklinik Spendereizellen Niederlande Zypern Dänemark Veranstaltung soziales Einfrieren Empfängnisverhütung KiWu private Leihmutterschaft Berlin Kinderwunsch Tage afrikanische Eizellspenderin Kanada Vereinigtes Königreich Großbritannien Australien Kosten einer Eizellspenderin VIP-Leihmutterschaft Frankreich Konferenz Paris Israel COVID Portugal Österreich Griechenland Spanien Irland Finnland Norwegen Schottland Agentur Fruchtbarkeitsfensters Leihmutterschaftsagentur Mitochondrien-Transfer Repräsentanz London Brüssel
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact