Anforderungen an die Leihmutterschaft: Warum gibt es bestimmte Anforderungen?

Die Feskov Human Reproduction Group testet gründlich ihre Schwangerschaftsmedien. Daher werden alle Risiken während des Ablaufs unserer garantierten Programme für Leihmutterschaft auf fast Null reduziert. Und im Falle höherer Gewalt wird das Programm, je nach den Bedingungen, bis zum erfolgreichen Ausgang - der Geburt eines Kindes - fortgesetzt.

Gesundheitliche Anforderungen an die Leihmutter

 

Wenn sich eine Frau entscheidet, Menschen als Leihmutter zu helfen, muss sie eine Art Test für ihre Eignung für diese Rolle bestehen:

  • Erstantrag mit grundlegenden persönlichen Informationen, Schwangerschaftsgeschichte, Programme zur Leihmutterschaft;
  • allgemeine, von den Anwälten der Klinik oder Agentur durchgeführte Überprüfung des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins von Strafregistern, Problemen mit dem Gesetz, der finanziellen Situation, um eine Abhängigkeit von der Leihmutterschaft auszuschließen;
  • psycho-soziale Überprüfung, die aus einem Besuch eines professionellen Psychologen bei der Familie des Kandidaten, einem Gespräch mit ihr und ihrem Ehepartner besteht, um den psychologischen Zustand der Bereitschaft des Kandidaten für diese schwierige Herausforderung zu beurteilen. Es ist wichtig, auf die zukünftigen Emotionen des Gebärens und Gebärens eines anderen Kindes vorbereitet zu sein. Und kommen Sie aus den richtigen Gründen zum Programm;
  • medizinische Diagnose, die eine Konsultation mit einem Fertilitätsspezialisten einschließt, um sicherzustellen, dass sie für das IVF-Verfahren, den Embryo und die Geburt in guter körperlicher und reproduktiver Verfassung ist. Es wird auch eine allgemeine ärztliche Untersuchung, eine Überprüfung der persönlichen und sexuellen Vorgeschichte, Blut- und Urinuntersuchungen, biochemische Untersuchungen, Ultraschall und anderes geben.

Außerdem sollten Sie während des gesamten Zeitraums auf Alkohol, Rauchen, ganz zu schweigen von Drogen und psychotropen Substanzen verzichten. Frauen nach Abtreibung, mit Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane, psychischen Störungen, Nichtgeborene, mit Autoimmunerkrankungen gelten nicht als Kandidatinnen.

Ersatz-Qualifikationen

 

Um die Frau so gut wie möglich vorzubereiten, legten die Spezialisten der American Society of Reproductive Medicine (ASRM) drei Kategorien der Leihmutterschaft fest:

  1. Physisch.
  2. Psychologisch.
  3. medizinisch.

Eine Ersatzschwangerschaft birgt neben den häufigsten auch bestimmten Risken. Die körperliche Eignung der Leihmutter garantiert, dass sie den gesamten Prozess mit minimalem Risiko für sich und die Zukunft des Babys überstehen kann.

Die wichtigsten Anforderungen sind folgende:

  • Altersgrenzen von 21 bis 40 Jahren;
  • haben einen normalen Body-Mass-Index (BMI innerhalb von 19-30), wie vom Arzt definiert;
  • Frühere Schwangerschaft und Entbindung verliefen normal;
  • keine Komplikationen während der vorangegangenen Schwangerschaft;
  • sollte 6 Monate ab dem Datum der letzten Geburt betragen;
  • Mutter von mindestens einem gesunden Kind sein;
  • keine Antidepressiva und andere Beruhigungsmittel für 12 Monate;
  • Verzicht auf Tätowierungen und Piercings für 12 Monate;
  • Mutter von mindestens einem gesunden Kind sein;
  • Verzicht auf Antidepressiva und andere Beruhigungsmittel innerhalb von 12 Monaten.

Wenn die Kandidatin ein bestimmtes Alter noch nicht erreicht hat oder noch nie schwanger war, kommt sie daher für diese Stelle nicht in Frage. Es gibt jedoch individuelle Ausnahmen, die immer in der Klinik besprochen werden können.

Die emotionale Bereitschaft für die kommenden Belastungen ist bei der Leihmutterschaft sehr wichtig. Daher steht die psychologische Qualifikation an zweiter Stelle. Es lohnt sich zu bedenken, dass die Schwangerschaftsbetreuung eine Vollzeitbeschäftigung ist. Die Leihmutter wird viel Zeit und Mühe aufwenden müssen, um einer anderen Familie zu helfen, Eltern zu werden.

Zusätzlich zu den alltäglichen Aktivitäten wird sie mit hormonellen Veränderungen und instabilen emotionalen Zuständen konfrontiert sein.  Selbst bei einer professionellen Einstellung und fehlender Bindung an das Kind im Unterleib wird sie widersprüchliche Gefühle haben - und das ist normal. Die Unterstützung und Hilfe ihres Ehemannes oder Partners und anderer Familienmitglieder ist daher obligatorisch. Und auch emotionale Stabilität und Zuversicht zu Beginn der Reise werden helfen, zukünftige Schwierigkeiten zu überwinden.

Es ist unmöglich, ohne den Nachweis der medizinischen Qualifikation, d.h. ohne den Nachweis, dass eine Frau absolut gesund ist, Leihmutter zu werden. Es ist notwendig, sich einer umfassenden medizinischen und psychologischen Untersuchung zu unterziehen, die notwendigen Tests, Screenings, Vorläufertests usw. zu bestehen. Dies wird bestätigen, dass man sich darauf verlassen kann, dass eine Frau das Kind einer anderen Person sicher gebären und zur Welt bringen kann.

Manche fragen sich - warum so strenge Anforderungen an Mütter stellen? Tatsache ist, dass es nicht für jedermann möglich ist, eine Leihmutter zu sein. Nur 50% der Kandidaten werden für diese Stelle ausgewählt. Dieser Prozess erfordert viel Zeit, Energie und Hingabe, daher ist es wichtig, dass der Kandidat zu 100% vorbereitet ist. Eine strenge Auswahl trägt auch dazu bei, die Risiken, die dabei entstehen können, zu minimieren.

Vermutliche  Eltern, die die Feskov Human Reproduction Group als Assistent und Freund auf dem Weg gewählt haben, können ruhig und zuversichtlich auf eine glückliche und sichere Lösung des Problems hoffen. Wir garantieren Ihnen die positivsten Emotionen aus dem Prozess und dem logischen Ergebnis - eine glückliche Familie mit einem Baby!


Tags:

Leihmutterschaft Leihmutter Leihmutterschaftsdienste


Empfehlen
Populär

Related



Alle Tags

Leihmutterschaft Leihmutter Ukraine Eizellspenderin Eizellenspende gesundes Kind Kindergesundheit Nachrichten IVF Ukrainische Spender Gesetz In-vitro-Fertilisation Russland HIV HILFE Spenderinnen von Oozyten Europa Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Reproduktionsarzt USA Biotex Biotexcom falsche Leihmutterschaft Leihmutterschaftsbetrug Italien Single-Mann PID gesundes Baby Diagnose Unfruchtbarkeit Unfruchtbarkeit Belgien Tschechische Republik Georgien Leihmutter-Kind Kosten für Leihmutter Promi Zwillinge Kindsgeburt Klinik Deutschland Kinderwunschklinik Spendereizellen Niederlande Zypern Dänemark Veranstaltung soziales Einfrieren Empfängnisverhütung KiWu private Leihmutterschaft Berlin Kinderwunsch Tage afrikanische Eizellspenderin Kanada Vereinigtes Königreich Großbritannien Australien Kosten einer Eizellspenderin VIP-Leihmutterschaft Frankreich Konferenz Paris Israel COVID Portugal Österreich Griechenland Spanien Irland Finnland Norwegen Schottland Agentur Fruchtbarkeitsfensters Leihmutterschaftsagentur Mitochondrien-Transfer
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact