Wie Sie sich auf Ihr Leihmutterschaftstreffen vorbereiten

Da das schicksalhafte erste Treffen der Wunscheltern und der Leihmutter immer näher rückt, sind einige Menschen immer noch besorgt. Wie bereitet man sich auf dieses verantwortungsvolle Ereignis vor, damit sich jede Partei wohl und entspannt fühlt?

Was ist ein Leihmutterschaftstreffen?

 

Ein Leihmutterschaftstreffen oder Matchmaking-Treffen ist eine Gelegenheit, ein persönliches oder virtuelles Gespräch zwischen den Wunscheltern und der potenziellen Leihmutter zu führen. Es ist eine wichtige Gelegenheit, Fragen über die Hoffnungen, Vorlieben und Erwartungen der Leihmutter zu stellen, sowie ähnliche Fragen der anderen Partei zu beantworten.

Wenn dieser Schritt auf einer oberflächlichen Ebene wie ein Vorstellungsgespräch ist, ist er auf einer tieferen Ebene eher eine Gelegenheit, die gegenseitige Kompatibilität zu sehen. In der Regel ist jedoch ein Agentur- oder Klinikkoordinator anwesend, um die Kommunikation zu erleichtern. Und auch um Fragen zu beantworten, die einer weiteren Klärung bedürfen.

Nach dem Vorstellungsgespräch brauchen die angehenden Eltern Zeit zum Nachdenken und Entscheiden: Ist dies der richtige Kandidat? Normalerweise kommt es nach einem gründlichen Abgleich durch die Mitarbeiter der Agentur in 97 % der Fälle zu einer Übereinstimmung. Wenn jedoch einer der Parteien etwas nicht gefallen hat, besteht immer die Möglichkeit, andere Übereinstimmungen zu finden. Denn das Wichtigste während der Leihmutterschaft ist das Vertrauen ineinander und die Bequemlichkeit in der Kommunikation.

Fragen an zukünftige Eltern

 

Bei der Zusammenarbeit mit einer seriösen Leihmutterschaftsagentur wird sehr viel Zeit darauf verwendet, die Wunscheltern und die Leihmutter zusammenzubringen. Der Prozess basiert auf mehreren Faktoren, die von beiden Parteien geäußert werden:

  • Lebensstil;
  • Persönlichkeitsmerkmale;
  • Werte;
  • medizinische Kriterien;
  • rechtliche Feinheiten, etc.

Das medizinische und psychologische Surrogat-Screening ist ein integraler Bestandteil des Prozesses für die zukünftige Kompatibilität. Dank eines solchen integrierten Ansatzes werden die meisten Paare - Eltern - Leihmutter - schon beim ersten Versuch zusammengebracht. Das spart Zeit, Geld und Nerven.

Während der Vorbereitung auf das Treffen mit der potentiellen Leihmutter trifft sich das Paar mit dem Berater der Agentur, um über sich, seine Familie, Hoffnungen und Erwartungen zu erzählen. Es ist auch wichtig, die Einstellung der Eltern zu verschiedenen medizinischen und rechtlichen Fragen zu kennen. Zum Beispiel sollte ein sensibles Thema wie der selektive Embryotransfer immer offen und ehrlich besprochen werden. Je klarer die zukünftigen Eltern über die Reise zur Leihmutterschaft sind, desto reibungsloser wird sie verlaufen.

Auch können sich die Eltern bei einem Mitarbeiter über die Zeitschritte der gesamten Reise erkundigen. Obwohl der Prozess unvorhersehbar sein kann, ist es hilfreich, eine gute Vorstellung davon zu haben, wie der gesamte Zeitplan aussieht. Wenn Sie die Erwartungen in jeder Phase verstehen, können Sie mit Zuversicht vorgehen. Dabei haben sowohl die Eltern als auch die Leihmutter immer ein ganzes Team von Menschen zur Seite, die sie bei jedem Meilenstein auf dem Weg unterstützen und Antworten auf Fragen geben.

Fragen von Eltern an eine Leihmutter

 

Ein weiterer Aspekt des Leihmuttertreffens ist die Berücksichtigung der Eigenschaften der idealen Leihmutter. Denn die Menschen werden sich mindestens ein Jahr lang in ihrem Leben haben!

Vier grundsätzliche Kriterien sind für angehende Eltern wünschenswert, die sie berücksichtigen sollten:

  1. psychologische Aspekte.
  2. rechtliche Überlegungen.
  3. Werte und Erwartungen.
  4. Persönliche Vorlieben.

Der Berater wählt Themen aus, die nicht verhandelbar sind und die eventuell mehr Flexibilität erfordern. Dies hilft gleichzeitig, die Fragen dem Surrogat zuzuordnen. Die Punkte, die die Leihmutter klären möchte, können ähnlich sein. Sie wird mehr über die Wunscheltern, die Erwartungen an die Kommunikation und die Erwartungen an sie wissen wollen. 

Besprechung der Kommunikationsnuancen

 

Die Kommunikation ist der wichtigste Aspekt der Leihmutterschaftsreise . Deshalb wird neben den oben genannten Faktoren auch der Kommunikationsstil der Menschen von den Mitarbeitern der Agentur berücksichtigt, um eine perfekte Übereinstimmung zwischen den Parteien zu erreichen. Das macht das Treffen so einfach und natürlich wie möglich.

Außerdem legt dieses erste Treffen den Grundstein für gemeinsame Erwartungen und eine starke Kommunikation zu allen Themen. Vielleicht bevorzugen die Menschen eine regelmäßige Kommunikation über E-Mails und Nachrichten? Oder vielleicht ist es für sie angenehmer, wichtige Punkte zu besprechen, wenn sie sich persönlich treffen? Jeder Fall ist einzigartig.

Das Ziel der Agentur ist es, diese persönlichen Bedürfnisse zu respektieren und zu unterstützen. Außerdem ist es immer möglich, eventuelle Streitpunkte oder Unklarheiten mit einem persönlichen Koordinator zu klären, der jederzeit mit allen Beteiligten in Kontakt steht. 

Tipps für Teilnehmer für ein erfolgreiches Meeting

 

Und zum Schluss: Tipps für ein erfolgreiches Meeting:

  1. Entspannen Sie sich. Dieses Treffen sollte für niemanden stressig sein. Dabei wird nichts superwichtiges entschieden. Es ist eine Chance, sich gegenseitig kennen zu lernen. Nach dem Treffen hat jeder Zeit zum Nachdenken und zur Entscheidung, ob er bereit ist, gemeinsam weiterzugehen.
  2. Lässigkeit. Der Tag des Treffens sollte ein freundliches Gespräch sein, kein inquisitorisches Verhör. Vorbereitete Fragen sind gut, aber sie sollten nicht missbraucht werden. Unbeschwerte Unterhaltung ist am besten. Es handelt sich nicht um ein erstes Treffen, es ist nicht nötig, die Leihmutter zu umwerben. Sie ist bereits im Team der Wunscheltern, weil sie es will.
  3. Bewusstsein und Achtsamkeit. Während der Besprechung ist es nicht erwünscht, durch andere Dinge abgelenkt zu werden. Hören Sie genau zu und hören Sie die Person vor Ihnen. Allerdings sollten die Eltern dem Vorschlag der Leihmutter nicht zustimmen, wenn er ihnen nicht gefällt oder ihnen etwas nicht passt. Dies kann in der Zukunft eine Menge Probleme verursachen.

Die Human Reproduction Feskov Group ist eine Leihmutterschaftsagentur, die  ihr Bestes tut, indem sie alle Details durchdenkt, so dass im Rahmen der Leihmutterschaftsdienstleistungen mit festen Kosten Eltern und Leihmutter die Unterstützung haben, die sie brauchen. Das macht die Veranstaltung so einfach und reibungslos wie möglich. Das bedeutet, dass sich der Tag, an dem sich die Wunscheltern und die Leihmutter treffen, eher wie ein freudiges Wiedersehen oder ein Wiedersehen alter Freunde anfühlen wird als alles andere. 


Tags:

Leihmutterschaftstreffen Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste


Empfehlen
Populär

Related



Alle Tags

Leihmutterschaft Leihmutter Ukraine Eizellspenderin Eizellenspende gesundes Kind Kindergesundheit Nachrichten IVF Ukrainische Spender Gesetz In-vitro-Fertilisation Russland HIV HILFE Spenderinnen von Oozyten Europa Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Reproduktionsarzt USA Biotex Biotexcom falsche Leihmutterschaft Leihmutterschaftsbetrug Italien Single-Mann PID gesundes Baby Diagnose Unfruchtbarkeit Unfruchtbarkeit Belgien Tschechische Republik Georgien Leihmutter-Kind Kosten für Leihmutter Promi Zwillinge Kindsgeburt Klinik Deutschland Kinderwunschklinik Spendereizellen Niederlande Zypern Dänemark Veranstaltung soziales Einfrieren Empfängnisverhütung KiWu private Leihmutterschaft Berlin Kinderwunsch Tage afrikanische Eizellspenderin Kanada Vereinigtes Königreich Großbritannien Australien Kosten einer Eizellspenderin VIP-Leihmutterschaft Frankreich Konferenz Paris Israel COVID Portugal Österreich Griechenland Spanien Irland Finnland Norwegen Schottland Agentur Fruchtbarkeitsfensters Leihmutterschaftsagentur Mitochondrien-Transfer Repräsentanz London Brüssel Single-Frauen Leihmutterschaftsprogramme für Single PGD Kindergeschlecht Samenspende Adoption von Embryonen Leihmutterschaftstreffen reproduktiven Dienstleistungen Einfrieren von Eizellen IUI Versicherung Geburtsurkunde Geschichte der Leihmutterschaft Fertility Show PCOS
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact