Entwickelt Leihmutterschaft eine Verbindung mit dem Baby?

Die Feskov Human Reproduction Group führt eine strenge Auswahl von Leihmüttern für verschiedene Leihmutterschaftsprogramme durch. Deshalb erhalten Eltern als Ergebnis unserer Festpreisprogramme ein gesundes Baby mit 100%  Garantie!

Die Frage der emotionalen Bindung der Leihmutter an das Kind

Auf den ersten Blick scheint es offensichtlich, dass die Leihmutter an das Kind, das sie seit Monaten in sich trägt, gebunden ist und es zur Welt bringen wird, was eine unglaublich emotionale Erfahrung ist. Die Frau ist sich jedoch von Anfang an bewusst, dass sie nicht zu dem Programm gekommen ist, um ein eigenes Kind zu bekommen, sondern um anderen Menschen bei der Familiengründung zu helfen. Vielleicht möchte sie sich für eine edle Sache engagieren, ihr Bedürfnis und ihre Wichtigkeit spüren oder einfach darauf steht , schwanger zu werden, weil sie schwanger sein möchte. Natürlich hat auch niemand den finanziellen Ausgleich gestrichen.

Aber das Hauptleitmotiv dieses Weges ist, dass sie diesen Schritt unternommen hat, um den Wunscheltern zu helfen, und nicht, um eine Bindung an das Kind eines anderen zu kultivieren.

Psychologisches Screening einer Leihmutter

 

Die Amerikanische Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (American Society of Reproductive Medicine, ASRM) empfiehlt dringend, dass sich Ersatzkandidaten einer psychologischen Beurteilung und Schulung unterziehen. In seriösen Agenturen und Kliniken wird die Fortpflanzung niemals eine Frau gutheißen, die besonderen Anforderungen, sowohl physischer als auch psychischer Art, nicht gerecht wird.

  1.  Zunächst sollte die Kandidatin eigene Kinder haben.
  2.  Zweitens sollte es keine ernsthaften Probleme oder Verluste nach der Geburt geben.
  3.  Drittens, psychische Gesundheit und Engagement.

Die zukünftige Schwangerschaftsträgerin muss von einem Psychologen befragt werden, um die Hauptmotive für die Aufnahme in das Programm herauszufinden. Einer davon sollte der Wunsch sein, anderen Menschen zu helfen. Spezielle psychologische Tests helfen, den psychischen Zustand der Frau, ihre verborgenen, unbewussten Momente einzuschätzen.

In der Feskov Human Reproduction Group werden sowohl die Kandidaten für die Rolle der Leihmutter als auch die  Eizellenspenderinnen geprüft, die am Leihmutterschaftsprogramm mit Eizellenspenden teilnehmen  .  So können die angeblichen Eltern in Bezug auf die Gesundheit und Angemessenheit von Frauen völlig gelassen sein.

Tipps für eine gute Beziehung zu zukünftigen Eltern

 

Einige mutmaßliche Eltern befürchten möglicherweise, dass ein Schwangerschaftsträger ihr Kind behalten will. Und warum sollten sie das nicht tun? Schließlich wissen sie nichts über diese Person, selbst wenn sie von einer Behörde oder Klinik überprüft und durchleuchtet worden ist. Aber glücklicherweise sind die meisten Beziehungen zwischen allen Parteien äußerst positiv. Und sie führen oft zu lebenslangen Freundschaften oder angenehmen Erinnerungen an ein gemeinsames Leihmutterschaftserlebniss.

Die folgenden Tipps sollen einer schwangeren Leihmutter helfen, eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Eltern aufzubauen, die auf gegenseitigem Respekt beruht:

  • versteht die Gefühle und Sorgen der Menschen über die mangelnde Kontrolle über die schwangere Frau.  Weil sie einer anderen Frau das Kostbarste in ihrem Leben anvertrauen müssen. Es ist wichtig, sich in ihre Gefühle einzufühlen;
  • flexibel auf die Wünsche und Forderungen ihrer Eltern einzugehen. Vielleicht haben sie Jahre auf diesen Moment gewartet und hätten alles dafür gegeben, an ihrer Stelle zu sein. Manche Wünsche mögen dumm und lästig erscheinen, aber Sie sollten versuchen, sie zu verstehen und sie zu erfüllen, wenn möglich natürlich;
  • behandeln zukünftige Eltern so, wie sie gerne behandelt werden möchten. Der Erfolg einer Beziehung hängt hauptsächlich von diesem Punkt ab. Gegenseitiges Verständnis und Respekt. Unabhängig von der Schwangerschaft der Leihmutter wird es für diese Menschen noch schwieriger sein, wenn es kein Einfühlungsvermögen von ihrer Seite gibt. Seitdem sind Leihmutterschatserlebniss  ein Teamprozess.

Wenn das Kind das Haus verlässt, kehrt die ehemalige Leihmutter zu ihren täglichen Pflichten zurück und kümmert sich um ihre eigenen Kinder. Für einige kann diese Zeit schwierig sein. Dieses Gefühl ist jedoch nur vorübergehend, da die Frau von Anfang an bereit war, zu denken, dass es nicht ihr Baby sei. Um die emotionale Rehabilitation zu beschleunigen, können Sie mit Ihrer ganzen Familie irgendwo hingehen, um sich abzulenken und zu entspannen.

Gibt es einen Einfluss auf das Kind?

 

Studien zeigen, dass sich die Bindung der vermeintlichen Eltern an das Kind bereits vor der Geburt zu entwickeln beginnt. Die aktive Teilnahme am Prozess des Austragens hilft dabei:

  • gemeinsame Arztbesuche;
  • Präsenz beim Ultraschall;
  • gemeinsame Spaziergänge und regelmäßige Kommunikation mit der Leihmutter;
  • Vorbereitung des Kinderzimmers und Kauf von besonderen Dingen usw.

Eltern und eine Leihmutter sollten unbedingt besprechen, wie die ersten Minuten im Leben des Neugeborenen verlaufen werden. Damit sich die Menschen so weit wie möglich an neue Gefühle und Emotionen anpassen. Das Leihkind unterscheidet sich nicht von anderen Babys. Er braucht Fürsorge, elterliche Präsenz und Liebe, um sich in diesem Leben ruhig und zuversichtlich zu fühlen.  Und seine Eltern haben alles im Überfluss.      

Die Feskov Human Reproduction Group wird allen Teilnehmern helfen, sich auf dieser inspirierenden Reise sicher und zuversichtlich zu fühlen!


Tags:

Leihmutterschaft Leihmutter Leihmutter-Kind


Empfehlen
Populär

Related



Alle Tags

Leihmutterschaft Leihmutter Ukraine Eizellspenderin Eizellenspende gesundes Kind Kindergesundheit Nachrichten IVF Ukrainische Spender Gesetz In-vitro-Fertilisation Russland HIV HILFE Spenderinnen von Oozyten Europa Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Reproduktionsarzt USA Biotex Biotexcom falsche Leihmutterschaft Leihmutterschaftsbetrug Italien Single-Mann PID gesundes Baby Diagnose Unfruchtbarkeit Unfruchtbarkeit Belgien Tschechische Republik Georgien Leihmutter-Kind Kosten für Leihmutter Promi Zwillinge Kindsgeburt Klinik Deutschland Kinderwunschklinik Spendereizellen Niederlande Zypern Dänemark Veranstaltung soziales Einfrieren Empfängnisverhütung KiWu private Leihmutterschaft Berlin Kinderwunsch Tage afrikanische Eizellspenderin Kanada Vereinigtes Königreich Großbritannien Australien Kosten einer Eizellspenderin VIP-Leihmutterschaft Frankreich Konferenz Paris Israel COVID Portugal Österreich Griechenland Spanien Irland Finnland Norwegen Schottland Agentur Fruchtbarkeitsfensters Leihmutterschaftsagentur Mitochondrien-Transfer
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact