5 Tipps für Reisen mit Ihrem Baby nach der Geburt des Kindes von einer Leihmutter

Die Feskov Human Reproduction Group setzt garantierte VIP-Surrogat-Mutterschaftspakete um. Das bedeutet, dass Patienten zusätzlich zu den Standardleistungen die für sie passenden exklusiven Leistungen wählen können. Mit der Einbeziehung einer Leihmutter mit positiven Erfahrungen und Empfehlungen, ohne Warteliste, mit der Wahl des Geschlechts und anderen Vorteilen.

Was passiert, bevor das Baby geboren wird?

 

Noch bevor die zukünftigen Eltern ihren Schatz in Empfang nehmen, ist das Rechtsteam der Klinik oder der Leihmutteragentur verpflichtet, sich um das gesamte Paket an Dokumenten bezüglich der bestehenden Situation zu kümmern. Während der gesamten Dauer des Geburts- und Rehabilitationsprozesses der Leihmutter bleiben die Anwälte mit den Eltern und, falls erforderlich, mit ihren Anwälten in Kontakt. Auf diese Weise erstellen sie die Unterlagen, die für die Entlassung des Kindes in die elterliche Obhut erforderlich sind.

In der Regel sind zum Zeitpunkt der Entlassung alle rechtlichen Fragen bereits praktisch gelöst, und die Dokumente befinden sich bereits in der Klinik. Aber selbst, wenn zusätzliche Dokumente erforderlich sind, können die Eltern das Baby immer noch aus dem Krankenhaus zu ihm bringen. Und es ist leicht zu erwarten, dass die Erledigung der rechtlichen Aspekte bereits in einer komfortableren, nicht krankenhausähnlichen Umgebung erfolgt. Denn der Prozess kann manchmal ziemlich lange dauern.

Der jüngste und aufregendste Schritt für neu angekommene Eltern ist es, das Baby in sein Heimatland zurückzubringen! Ein Leihmutterkind unterscheidet sich nicht von einem normalen Baby. Viele Eltern wissen jedoch nicht, wie sie sich auf die Reise vorbereiten sollen.

Legalisierung eines Ersatzkindes

 

Glückliche Eltern denken, dass Fremde sie  verdächtigen könnten, halten sie an und überprüfen die Dokumente, die bestätigen, dass dieses Kind ihnen gehört. Nein, das ist nicht wahr. Je früher sie jedoch alle Standarddokumente über das Kind erhalten, desto besser. Zumindest für ihren eigenen Seelenfrieden. Bevor Sie also mit einem Baby auf eine Reise gehen, sollten Sie diese Dinge in Ordnung bringen.

In der Ukraine werden unsere Anwälte eine staatliche Geburtsurkunde für ein Baby ausstellen, die die Namen der genetischen Eltern sowie den Pass eines ukrainischen Staatsbürgers enthält. Der Reisepass dient als internationales Reisedokument, so dass das Kind mit seinen Eltern außer Landes reisen kann. Außerdem fördert unser Team die Registrierung des Neugeborenen beim Konsulat des jeweiligen Landes. Und nach der Ankunft zu Hause führen die Eltern in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen Legalisierungsverfahren durch: Sie erhalten die lokale Staatsbürgerschaft, eine Versicherungskarte und andere Dokumente, die von Rechts wegen fällig sind.

Adaptionszeit für Eltern und Kind

 

Es ist natürlich, dass die zukünftigen Eltern versuchen, so bald wie möglich mit ihrem Baby nach Hause zurückzukehren, in eine vertraute Umgebung, in ein "normales Leben", das ihnen seit etwa einem Jahr vorenthalten wurde. Und auch, um ihre Verwandten und Freunde mit solch wunderbaren Neuigkeiten zu erfreuen. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass diese erste Zeit des "ersten Treffens" nicht ewig dauern wird. Sie können die kostbaren Momente der Verschmelzung mit Ihrem lieben Mann genießen, ohne sich wieder in die Unannehmlichkeiten des Reisens und der Bewegung zu stürzen. Darüber hinaus gibt es zwei gute Gründe, warum Sie nicht mit Ihrem Baby nach Hause eilen sollten:

  1. Es ist wünschenswert, mehr Zeit mit der Leihmutter und ihrer Familie zu verbringen. Es wird für sie sehr angenehm und wichtig sein, die erneute glückliche Familie von echten Eltern nach der Geburt des Kindes zu beobachten. Ein nützlicher Rat für Eltern ist es, so viel Zeit wie möglich in der Nähe der Geburt zu verbringen, auch wenn sie es nicht erwarten können, mit der neuen Familie allein zu sein. Dies ist sehr wichtig für künftige gute Beziehungen mit der Leihmutter und angenehme Erinnerungen nach dem Prozess.
  2. Es braucht Zeit, um sicherzustellen, dass sich das Baby in guter Gesundheit und Wohlbefinden befindet. Kleinkinder ertragen das Reisen in der Regel normal, auch schon in sehr frühem Alter. Aber von ein paar Tagen der Kommunikation und Anpassung an die Welt können Sie für sich und Ihr Baby nur profitieren.

Diese ersten Tage oder Wochen sind die einzigartigste Zeit für frisch gebackene Eltern. Sie sind alle neu, sie können ihr Glück nicht fassen. Und das Personal unserer Klinik wird diese Zeit so einfach wie möglich gestalten, indem es bei der Betreuung des Babys hilft und Feedback zur Pflege gibt.

In  Feskov Human Reproduction Group ist auch die Abwesenheit eines Partners kein Hindernis auf dem Weg zum elterlichen Glück. Ein spezielles Paketangebot für Alleinstehende hilft unverheirateten Menschen, die keinen Partner haben, frei zu werden und garantiert ihren Fortbestand zu sichern.

Auswahl der Reisemöglichkeiten

Bevor Sie sich auf die erste Reise Ihres Babys begeben, sollten Sie sich um die Reihenfolge der Bewegung auf den verschiedenen Transportmitteln kümmern. Wenn Sie zum Beispiel einen Flug mit einem Flugzeug buchen, sollten Sie die besonderen Anforderungen für Flüge mit Neugeborenen studieren, die diese oder jene Fluggesellschaft haben.

Trotz der Tatsache, dass das Flugzeug zeitliche Vorteile bietet, ist es besser, mit einem Kleinkind mit dem Auto zu reisen, wenn es die Entfernung zu Ihrem Wohnort erlaubt. Es gibt unbestreitbare Vorteile des Autos:

  • weniger Reiseverspätungen;
  • mehr Bewegungsfreiheit;
  • die Möglichkeit, jederzeit anzuhalten, um zu füttern, Windeln zu wechseln oder sich auszuruhen;
  • weniger Kontakt mit anderen Menschen, was ein Plus für das noch vorhandene Immunsystem Ihres Babys ist, usw.

Die Hauptsache ist im Flugzeug, ein paar oder drei Stunden und - und hier ist das Haus, und Sie sind zu Hause!

Das Wichtigste auf der Reise ist ein Paket von Dokumenten, Sachen für Ihr Baby

 

Unser juristisches Team stellt sicher, dass alle notwendigen juristischen Unterlagen bereits vor der Geburt des Babys in der Klinik verfügbar sind. Es wird jedoch nicht überflüssig sein, wenn die Eltern für den Fall der Fälle Kopien der folgenden Dokumente haben:

  • einen Leihmutterschaftsvertrag mit der Klinik;
  • eine Vereinbarung mit einer Leihmutter;
  • Gewahrsamspapiere (falls erforderlich);
  • Mutterschaftsplan;
  • Informationen zur Kinder- und Leihmutterversicherung.

Nachdem die Eltern das Krankenhaus verlassen haben, haben sie solche Papiere bei sich:

  • Auszüge aus den medizinischen Aufzeichnungen der Geburt und des Babys;
  • Notizen des behandelnden Arztes;
  • Impfliste für das Neugeborene;
  • Broschüren über die Pflege des Babys;
  • Geburtsurkunde, Reisepass.

Aufgrund unserer Erfahrung ist es ratsam, einen speziellen Ordner zur Aufbewahrung dieser Dokumentation zu haben.

Während der Reise benötigen die Eltern möglicherweise viele Dinge für das Baby:

  • Windeln und eine Wickeltasche;
  • Windeln, trockene und feuchte Tücher;
  • zusätzliche Babybekleidungsstücke;
  • Windeln, trockene und feuchte Tücher;

Angesammelte Muttermilch oder Babynahrung:

  • Windeln und eine Wickeltasche;
  • Feucht- und Pulvertücher;
  • Babykleidung;
  • Babynahrung;
  • Flaschen;
  • Plastiktüten zur Aufbewahrung von Schmutzkleidung und Müll;
  • Befestigungsträger oder spezieller Kindersitz für das Auto.

Die Rückkehr nach Hause mit einem Neugeborenen ist ein sehr freudiger Moment. Man sollte jedoch nicht alle möglichen niedlichen, aber unnötigen Dinge mit auf die Reise nehmen. Die Eltern müssen nur dafür sorgen, dass das Neugeborene während der Heimreise bequem, sicher, warm und satt ist. Und süße Nippsachen und Spielzeug können Sie kaufen, wenn Sie an Ihrem Zielort ankommen.

Die Mitarbeiter der Feskov Human Reproduction Group beraten die Eltern in allen Fragen, die Sie haben, und helfen bei der Sammlung und in anderen besorgniserregenden Situationen. Und Sie werden sicher und zuversichtlich mit dem willkommensten Geschenk des Lebens nach Hause bringen!


Tags:

Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Gesetz


Empfehlen
Populär

Related



Alle Tags

Leihmutterschaft Leihmutter Ukraine Eizellspenderin Eizellenspende gesundes Kind Kindergesundheit Nachrichten IVF Ukrainische Spender Gesetz In-vitro-Fertilisation Russland HIV HILFE Spenderinnen von Oozyten Europa Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Reproduktionsarzt USA Biotex Biotexcom falsche Leihmutterschaft Leihmutterschaftsbetrug Italien Single-Mann PID gesundes Baby Diagnose Unfruchtbarkeit Unfruchtbarkeit Belgien Tschechische Republik Georgien Leihmutter-Kind Kosten für Leihmutter Promi Zwillinge Kindsgeburt Klinik Deutschland Kinderwunschklinik Spendereizellen Niederlande Zypern Dänemark Veranstaltung soziales Einfrieren Empfängnisverhütung KiWu private Leihmutterschaft Berlin Kinderwunsch Tage afrikanische Eizellspenderin Kanada Vereinigtes Königreich Großbritannien Australien Kosten einer Eizellspenderin VIP-Leihmutterschaft Frankreich Konferenz Paris Israel COVID Portugal Österreich Griechenland Spanien Irland Finnland Norwegen Schottland Agentur Fruchtbarkeitsfensters Leihmutterschaftsagentur Mitochondrien-Transfer
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact