Warum ist es schwieriger, als man denkt, das Fruchtbarkeitsfensters zu erkennen

Durchschnittliche Frauen denken meistens nicht daran - die Menstruation tritt einmal im Monat auf, also ist alles normal. Der Grund, sich um ihre Fruchtbarkeit zu sorgen, kommt, wenn die Zeit vergeht und die Schwangerschaft nicht eintritt.

Wenn man ein tägliches Leben in der Gesellschaft führt, hat man den Eindruck, dass daran nichts kompliziert ist. Die Realität sieht jedoch so aus, dass die Empfängnis ein subtiler und komplexer Prozess ist, der nicht jedem zugänglich ist, ganz zu schweigen von der geborenen, natürlichen Weise, einem normalen Kind. In der Leihmutterschaftszentrum- Klinik von Professor Feskov wissen alles über Unfruchtbarkeit und Methoden zu ihrer Überwindung. IVF, Leihmutterschaft, Spende und Einfrieren von genetischem Material garantieren die Geburt von gesunden Nachkommen.

Wie Sie Ihre Chancen erhöhen, schwanger zu werden

Damit das Wunder sich erfüllt und die Empfängnis stattfinden kann, muss eine ausreichende Anzahl von Faktoren zusammenkommen, von denen einer der richtig gewählte Zeitpunkt ist.

Schauen wir uns den Prozess selbst genauer an. Während der Menstruationsperiode der durchschnittlichen Frau, die 21 bis 35 Tage dauert, reift eine, maximal zwei Eizellen heran. Etwa in der Mitte dieser Periode verlässt die Eizelle, nicht voll ausgereift, den Follikel - das ist der Eisprung. Zuerst erscheint es in der Peritonealhöhle, dann - in einem der Eileiter der Gebärmutter, wo es 6-7 Tage lang voll befruchtungsreif wird und sich in Richtung Gebärmutter bewegt. In der Regel findet das Rätsel der Befruchtung mit den aktivsten Spermien im Eileiter statt. Wenn es passiert, schwimmt die bereits befruchtete weibliche Zelle in die Gebärmutter, um sich an ihrer Wand festzusetzen und sich weiter zu entwickeln. Wenn nicht, erreicht die Eizelle die Gebärmutterhöhle und kollabiert.

Daher ist es wichtig, die maximale fruchtbare Zeit zu kennen, wenn Sie auf natürlichem Wege und sogar während der IVF (Künstliche Befruchtung) schwanger werden wollen. Für den Fall, dass es ein Problem mit eigenen Eizellen gibt, bietet die Leihmutterschaftszentrum-Klinik von Professor Feskov garantierte Eizellspendeprogramme von den am besten geeigneten Frauen an.

Wie berechnet man das "Fruchtbarkeitsfenster"?

Jede Frau hat während des Menstruationszyklus die günstigsten Tage für eine Empfängnis - das so genannte natürliche "Fenster der Fruchtbarkeit". Zu diesem Zeitpunkt ist die Vereinigung der weiblichen und männlichen Geschlechtszellen am wahrscheinlichsten, vorausgesetzt, beide Partner sind gesund. Dieser Zeitraum umfasst fünf Tage vor dem Eisprung und den Tag, an dem der Eisprung stattfindet. Da der 28-Tage-Zyklus ein gemitteltes Konzept ist, muss jede Frau, die Mutter werden will, in der Lage sein, die "Tage X" selbst zu definieren. Dies kann mit diesen Methoden erreicht werden:

  1. Berechnung der erforderlichen Tage im Kalender (50-60% Genauigkeit). Die Idee besteht darin, mindestens sechs Monate lang jeden Monat im Kalender zu vermerken, wann die Menstruationssekrete anfingen und endeten. Auf diese Weise wird die zyklische Länge von allem berechnet, dann die Mitte und "Tag X". Wenn der Zyklus zum Beispiel 27 Tage dauert, dann ist der Tag, an dem Ihre Periode beginnt, der erste Tag des Zyklus. Es stellt sich heraus, dass Tag 13 gleich der Hälfte ist. Von hier aus sehen Sie, dass die fruchtbarsten Tage 11, 12 und 13 sind, deren Beginn auf den 8. Tag fällt. Seitdem sollte berücksichtigt werden, dass die Spermien bis zu 7 Tage lebensfähig sind und die Eizelle nur 24 Stunden zur Fusion bereit ist. Manchmal kommt es vor, dass der Eisprung früher oder mit einer Verzögerung eintritt oder dass es zwei Eisprünge gibt. Daher ist das Wissen über den individuellen Zyklus ist sehr wichtig.
  2. Jeden Morgen, ohne das Bett zu verlassen, die Basaltemperatur messen. In der zweiten Hälfte der Phase ist die Gesamtkörpertemperatur um ein halbes Grad höher als in der ersten. Bevor die Eizelle austritt, steigt sie leicht an. Nachdem Sie es auf die übliche Weise oder rektal (im Enddarm) gemessen haben, sollten Sie die Messwerte aufzeichnen und einen Zeitplan erstellen. Nach zwei oder drei Monaten der Beobachtung wird die Tendenz sehr klar merkbar sein.
  3. Mit speziellen Ovulationstests, die in jeder Apothekenkette gekauft werden können. Im Gegensatz zu Schwangerschaftsteststreifen, die hCG aufzeichnen, bestimmen Ovulationstests, wie viel LH (luteinisierendes Hormon) sich im Urin befindet. Eineinhalb Tage vor der Freigabe der Eizelle wird ihr Niveau hoch sein.

Man kann eine der vorgeschlagenen Methoden oder alle zusammen verwenden, um die Gültigkeit des Ergebnisses zu erhöhen.

8 Anzeichen für den Eisprung

Es ist auch ratsam, Ihren Körper rechtzeitig zu beobachten, um die spezifischen Anzeichen der lang erwarteten fruchtbaren Periode zu bemerken:

  • leicht erhöhte Basaltemperatur - um 0,2 - 0,6 Grad;
  • ein Gefühl von Kreuzigung und Brustschmerzen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich die Hormonspiegel während des Eisprungs verändern;
  • wenig Schmerzen im rechten oder linken Eierstock, je nachdem, ob der Eierstock herausgekommen ist;
  • Änderung der Art der vaginalen Ausscheidungen. Aufgrund der Tatsache, dass die Östrogenmenge vor dem Eisprung zunimmt, produziert der Zervixschleim mehr, er ist klebrig und transparent und sieht aus wie Eiweiß;
  • Ziehende Schmerzen von der Unterseite des Abdomens;
  • Krämpfe unterschiedlicher Art;
  • erhöhtes sexuelles Verlangen. Dies ist auf dasselbe Östrogenhormon zurückzuführen;
  • erhöhte den LH-Hormongehalt im Urin.

Ob die oben genannten Methoden und Symptome des Eisprungs berücksichtigt werden oder nicht, ist eine persönliche Angelegenheit. Vielleicht liefern nur ovulatorische Teststreifen das zuverlässigste Ergebnis. Aber in jedem Fall wird alles individuell bestimmt, da alle weiblichen Organismen unterschiedlich sind. Und der Zyklus kann durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst werden, wie z.B. Wetterschwankungen oder Wechsel des Wohnortes.

Aber in einer Sache sind sich die Ärzte einig - man kann keine der Methoden als Allheilmittel betrachten, und machen Sie sich keine Sorgen über das Ergebnis. Erlebnisse und Emotionen erhöhen das Stressniveau im Körper, was nicht zum Ablauf der Empfängnis beiträgt. Er bemerkte wiederholt, dass das übermäßige Verlangen und die Besessenheit mit der Schwangerschaft, das alles kam nicht. Und es hat sich gelohnt, eine Frau oder ein Paar zu akzeptieren, mit dem Versuch aufzuhören und sich einfach zu entspannen, plötzlich wurde das Märchen wahr.

Und wenn es nicht möglich ist, auf natürliche Weise zu konzipieren, Wird die Klinik von Professor Feskov mit einer Garantie von 100% Freude an der Elternschaft durch reproduktive innovative Technologien geben.


Tags:

Fruchtbarkeitsfensters


Empfehlen
Populär

Related



Alle Tags

Leihmutterschaft Leihmutter Ukraine Eizellspenderin Eizellenspende gesundes Kind Kindergesundheit Nachrichten IVF Ukrainische Spender Gesetz In-vitro-Fertilisation Russland HIV HILFE Spenderinnen von Oozyten Europa Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Reproduktionsarzt USA Biotex Biotexcom falsche Leihmutterschaft Leihmutterschaftsbetrug Italien Single-Mann PID gesundes Baby Diagnose Unfruchtbarkeit Unfruchtbarkeit Tschechische Republik Georgien Leihmutter-Kind Kosten für Leihmutter Promi Zwillinge Kindsgeburt Klinik Deutschland Kinderwunschklinik Spendereizellen Niederlande Zypern Dänemark Veranstaltung soziales Einfrieren Empfängnisverhütung KiWu private Leihmutterschaft Berlin Kinderwunsch Tage afrikanische Eizellspenderin Kanada Vereinigtes Königreich Australien Kosten einer Eizellspenderin VIP-Leihmutterschaft Frankreich Konferenz Paris Israel COVID Belgien Portugal Österreich Griechenland Spanien Irland Finnland Norwegen Schottland Agentur Großbritannien Fruchtbarkeitsfensters
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact