kontakte


Private Leihmutter

blog: Private Leihmutter
Dec 12, 2019

Die private Leihmutterschaft kann für die Paare attraktiv sein, die mit der Kindergeburt Probleme erleiden. Hier sind einige typische Situationen, in denen diese Dienstleistung gefragt wird:

  1. In Ihrem Land ist die private Leihmutterschaft auf kommerzieller Basis verboten.
  2. Sie möchten eine Leihmutter aus näherer Umgebung wählen.
  3. Die Datenbank der Reproduktionsklinik enthält keine geeigneten Kandidatinnen.

Für die Frauen, die ihre Dienstleistungen einer privaten Leihmutterschaft anbieten, bestehen auch Vorteile: die Möglichkeit, Kunden selbstständig auszuwählen, das Gehalt zu bestimmen; individuelle Bedingungen der Zusammenarbeit betreffs Ausgabenzahlung, Wohnort u. a. m. 

Es gibt jedoch Nuancen, an die sich zukünftige Eltern erinnern sollten:

  • Eine private Leihmutter darf jederzeit auf die weitere Zusammenarbeit verzichten (es gab Vorfälle, wann das Gericht für die Leihmutter das Recht für alleinige Vormundschaft über das Kind anerkannte, das sie ausgetragen und zur Welt gebracht hatte);
  •   Die Kompliziertheit der Überwachung des Schwangerschaftsverlaufs und der Lebensweise Ihrer privaten Leihmutter(zwei Alternativen: volles Vertrauen bzw. Begleiten der Leihmutter von den künftigen Eltern zu allen medizinischen Prozeduren, in einer Reihe von Fällen — gemeinsames Wohnen auf ihrem Territorium);
  •   Mögliche Manipulationen und Erpressung seitens der privaten Leihmutter mit dem Zweck, die Bedingungen zu ihrer Gunsten zu ändern, und anderes mehr.

    Ist es des Risikos wert, wenn Sie der Frau, die Ihr Kind austrägt, nicht völlig vertrauen?

    Wollen Sie einen Vertrag über die private Leihmutterschaft mit einer von Ihnen ausgewählten Frau schließen, — so wird die Feskov Human Reproduction Group Ihr Abkommen versichern. Wir haben einen Service IVF + EIGENE LEIHMUTTER; alles, was Sie für die Teilnahme am Programm brauchen, ist der Besuch unserer Klinik mit Ihrer privaten Leihmutter. Wir werden eine volle Untersuchung der Kandidatin durchführen, und falls sie keine Gegenanzeigen aufweist — schließen wir einen Vertrag und beginnen die Vorbereitung auf die IVF. Nachdem Sie Programmteilnehmer werden und das gewünschte Dienstleistungspaket wählen („Komfort“ oder „VIP“), werden Sie erhalten:

  •   Eine uneingeschränkte Verwendung von eigenen oder gespendeten Eizellen;
  •   Auswahl einer Eizellenspenderin, die phänotypisch der Kundin ähnelt (wenn nötig)
  •   Unterkunft in einem Hotel bzw. in den Appartements der Klasse „Komfort“ oder „VIP“;
  •   Deckung von Risiken ohne Nachzahlungen (bis 12 Wochen oder bis zur Entbindung);
  •   Ein gesundes Kind ohne Chromosomenstörungen (PGD-Diagnostik);
  •   Geschlechtswahl des Kindes und juristische Betreuung („VIP“-Paket).

    Möchten Sie über den Service der privaten Leihmutterschaft ausführlicher erfahren? Unsere Fachleute erzählen auf der Webseite gerne mehr.

Empfehlen:
Kontaktieren Sie uns:
X