BALANCE Garantie Entbindungen in Österreich
Garantiertes IVF + PGD-NGS-Programm in der Ukraine, die Entbindungen einer Leihmutter in Österreich 60 000€
Leistungen
  • 1

    Empfohlen für die Paare aus dem deutschsprachigen Raum (DACH)

  • 2

    Vereinfachte Legalisierung von Kind für österreichische Staatsbürger

  • 3

    Die Geburt eines gesunden Babys

  • 4

    Rechtliche Unterstützung

project

Sehen Sie sich das Video an, um mehr über die Technologien zu erfahren, mit denen gesunde Embryonen hergestellt, Gen- und Chromosomenkrankheiten beseitigt und ein gesundes Baby geboren werden. Sehen Sie sich das vollständige Video an

ALLES ENTHALTEN
Analytischer schritt
  • Untersuchung des Mannes vor der IVF
  • Bewertung der Spermienqualität
  • Kryokonservierung von Spermien
  • Eizellspenderin bereitgestellt von der Klinik, Informationsunterstützung über die  bereitgestellte /n Kandidatin/nen
  • Aufenthalt auf Komfortniveau, Verpflegung 3-mal pro Tag
  • Anfertigung juristischer Dokumente
Auswahl eines gesunden embryos + embryotransfer(s)
  • Unbegrenzte Anzahl von IVF-Versuchen mit Eizellspenderin
  • IVF+ICSI-Programm + Kryokonservierung von Embryonen
  • PICSI,IMSI (spezielle Methoden für die Auswahl von Spermatozoen)
  • Genetische Präimplantationsdiagnostik, Sequenzierung des vollständigen Genoms mittels  NGS
  • Bereitstellung einer Leihmutter
  • Unbegrenzte Anzahl der Embryotransfer der gesunden Embryonen
Medizinische überwachung der schwangerschaft entbindung in Österreich
  • Schwangerschaftsbetreuung, Transfer- und Lebenshaltungskosten für die Leihmutter
  • Versicherung für die Leihmutter (in der 12. Schwangerschaftswoche)
  • Schwangerschaftsbetreuung nach dem 8. Monat und Entbindung in Österreich
  • Volle Entschädigung für die Leistungen der Leihmutter, einschließlich Zahlungen während der Schwangerschaft (nach der Kindsgeburt)
  • Bereitstellung eines neuen IVF+PGD (NGS)-Programms mit Dienstleistungen der Leihmutter und Eizellspenderin  im Falle eines Schwangerschaftsabbruchs in jedem Schwangerschaftsalter
Registrierung der unterlagen
  • Rechtliche Unterstützung (Registrierung der Geburtsurkunde für das Neugeborene)                                                                                                         
  • Gästeservice, Übersetzung, Transport
Gesamtbetrag:
60 000€
Fordern Sie weitere Informationen zu den Dienstleistungen der Feskov Human Reproduction Group an.

Wir werden Sie in direkten Kontakt mit dem Manager des ausgewählten Dienstes bringen. Sie werden so schnell wie möglich kontaktiert.


BEDINGUNGEN FÜR DIE DURCHFÜHRUNG DES IVF-PROGRAMMS MIT EIZELLSPENDE UND DIENSTLEISTUNGEN DER LEIHMUTTER:
  • 01

    Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme des Mannes in das Programm trifft der IVF-Arzt des ZMFs «Klinik vom Prof. Feskov »; Männer nur mit hoher Spermienqualität.

  • 02

    Medizinische Untersuchungen werden nur im ZMF «Klinik vom Prof. Feskov» durchgeführt

  • 03

    Der Übergang zu einem Programm höherer Klasse wird zusätzlich bezahlt+ 50% auf die Preisdifferenz

  • 04

    Zahlungen nach individuellem Zeitplan. Keine zusätzlichen Zahlungen

  • 05

    Balance-Garantie nur für verheiratete Paare

  • 06

    In Übereinstimmung mit den Bedingungen des Pakets führt der ZMF "Klinik von Professor Feskov" die garantierte Geburt eines gesunden Kindes durch; im Falle eines Schwangerschaftsabbruchs unabhängig vom Schwangerschaftsalter / dem Tod des Kindes vor der Entbindung / dem Tod des Kindes während der Entbindung wird das gesamte Programm durchgeführt, bis der Kunde ein Baby bekommt. Das Management der Mehrlingsschwangerschaft (Zwillinge, erhalten nach Übertragung von 1 Embryo) ist durch die Vertragsbedingungen abgedeckt.

ZAHLUNGSPLAN:
  • 01

    Spätestens 7 Bankarbeitstage nach der Unterzeichnung des vorliegenden Vertrags

    9 000€
  • 02

    Innerhalb von 7 Bankarbeitstagen vor Beginn des IVF-Programms

    25 000€
  • 03

    Zwischen der 12. und 13. Schwangerschaftswoche (Embryonalperiode)

    21 000€
  • 04

    In der 32. Schwangerschaftswoche (Embryonalperiode)

    5 000€
Gesamtbetrag:
60 000€




Entbindung Österreich

Planen Sie, die Dienste einer Leihmutter in Anspruch zu nehmen, möchten aber, dass die Entbindung in einem mitteleuropäischen Land oder besser in einem deutschsprachigen Land stattfindet? Speziell für Sie im Zentrum für menschliche Fortpflanzung von Professor Feskov A.M. Das internationale Leihmutterschaftspaket Österreich "Entbindung Österreich" wurde entwickelt. Mit dem internationalen Programm können Sie die Vorteile und Optionen der Gesetze zweier verschiedener Länder kombinieren, um Ihr Ziel zu erreichen.

Leihmutterschaft Österreich - Legalität

Die allererste Frage, die unsere Kunden interessiert, was ist mit der Legalität? Ist Leihmutterschaft in Österreich gesetzlich erlaubt? Wie kann man zwei inkompatible Gesetze kombinieren und gleichzeitig das Programm ausschließlich im Rechtsbereich der Ukraine und Österreichs durchführen?

Nach österreichischem Recht ist die Mutter eines Kindes die Frau, die geboren hat; unabhängig von dem Land und der Gerichtsbarkeit, in der die Befruchtung durchgeführt wurde. Für Paare aus dem deutschsprachigen Raum (DACH) und insbesondere für österreichische Staatsbürger ist es daher am besten, alle medizinischen Etappen des Leihmutterschaftsprogramms in der Ukraine zu durchlaufen und ein Baby in dem von ihnen gewählten Staat zur Welt zu bringen.

Entsprechend dem angebotenen Leistungspaket wird mit Hilfe einer Leihmutter in Österreich ein Rechtsvertrag über die Geburt eines Kindes sowie ein gesonderter Vertrag über Klinikleistungen zur Durchführung eines garantierten Programms geschlossen. Diese offiziellen Dokumente schützen Ihre Rechte und regeln gesetzlich die Pflichten der Klinik und der Leihmutter.Die Hauptsache ist, dass das Kind in Österreich geboren wird. Erst danach werden die Dokumente des Kindes gemäß dem aktuellen Familien- und Zivilgesetzbuch offiziell bestätigt.

Die Ukraine ist eines der wenigen Länder, in denen das Gesetz genetische Eltern automatisch als rechtmäßige Eltern des Kindes definiert. Die zuständigen Behörden sind verpflichtet, sie gemäß Artikel 123 Absatz 2 des Familiengesetzbuchs der Ukraine als solche zu registrieren. Um die Ukraine zu verlassen, müssen sich ausländische Staatsbürger an das Konsulat wenden und dann auf einen Reisepass oder ein Reisedokument (Erepass Reisepass) warten.

Heterosexuelle Paare erhalten einen mehrstufigen Schutz ihrer Rechte, wenn sie ein Leihmutterschaftsprogramm Österreich durchführen, das Folgendes umfasst:

  • automatische Anerkennung der Vaterschaft vor der Geburt des Kindes;
  • obligatorische Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen den zukünftigen Eltern und der Leihmutter;
  • Bestimmung und Einhaltung einer Reihe von medizinischen, psychologischen und rechtlichen Anforderungen für die Kandidatur einer Leihmutter Österreich Preis;
  • automatische Eintragung in das österreichische Standesamt nach der Geburt.

Legalisierung eines Kindes in Österreich / Deutschland / Schweiz. Das Kind wird gemäß dem österreichischen Familien- und Zivilgesetzbuch registriert. Die verantwortliche Behörde des Standesamtes (Bitte geben Sie den korrekten Namen der Landesstelle nach der österreichischen Nomenklatur ein (Bezirkshauptmannschaft or Rathaus) werden innerhalb einer Woche über die Geburt des Neugeborenen informiert. Eine ärztliche Geburtsurkunde der Klinik, in der das Kind geboren ist, wird automatisch an das Standesamt gesendet.

Eine staatliche österreichische Geburtsurkunde enthält:

  • den Namen des Kindes;
  • die Namen des genetischen Vaters und der genetischen Mutter, die das Kind geboren hat;
  • das Geschlecht des Kindes;
  • die Zeit der Geburt;
  • den Geburtsort des Kindes.

Um als genetische Mutter registriert zu werden, müssen Sie einen Stiefsohn adoptieren - Stiefkind Adoption. Das Verfahren ist die Adoption eines Kindes durch den Partner eines genetischen Elternteils (analog zur Adoption eines Adoptivsohnes durch einen Stiefvater; der grundlegende Unterschied zur "Adoption" ist die genetische Beziehung zwischen dem Vater und dem Kind). Unser Anwalt wird in Zusammenarbeit mit unseren internationalen Partnern oder Ihren von Ihnen bereitgestellten Anwälten alle Dokumente sammeln, um eine legitime Frau als Mutter des neugeborenen Kindes zu registrieren.

Etappen des Legalisierungsprozesses

Das erfahrene Rechtsteam unseres Reproduktionszentrums löst kompetent Legalisierungsprobleme:

  • Ausführung eines Vertrags zur Durchführung des garantierten IVF-Programms gemäß den geltenden Rechtsvorschriften der Ukraine.
  • Rechtlich kompetente Vorbereitung der Unterlagen für die Abreise der Leihmutter Österreich Preis in Übereinstimmung mit allen Nuancen und Anforderungen der österreichischen Gesetzgebung.
  • In einer österreichischen Klinik unterzieht sich die Leihmutter während der Entbindung allen Verfahren gemäß den Normen des Gesundheitsministeriums und der Geburtshilfe für Ausländer gemäß den Normen des österreichischen Zivilgesetzbuchs.
  • Nach der Geburt erhält die Leihmutter als Frau, die das Kind zur Welt gebracht hat, eine ärztliche Bescheinigung (eine übliche Bescheinigung der Klinik, keine staatlich ausgestellte Geburtsurkunde) des Kindes, aus der hervorgeht, dass sie dieses Baby geboren hat. Die Leihmutter unterschreibt gemäß den Vertragsbedingungen die erforderlichen Dokumente, die es dem genetischen Vater ermöglichen, die Verantwortung für das Baby zu übernehmen, über seine Rechte zu verfügen, an seinem Leben teilzunehmen, zu reisen und alle Dokumente vorzubereiten (ohne Anwesenheit der „Frau, die geboren hat“).  
  • Der genetische Vater legalisiert das Kind in seinem Land weiterhin gemäß dem österreichischen Recht (oder den Gesetzen seines Staatsbürgerschaftslandes) unter Beteiligung unseres Rechtsteams. Und wir arbeiten wiederum mit der Leihmutter zusammen. Wenn die zukünftigen Eltern österreichische Staatsbürger sind, durchlaufen sie das Stiefkind-Adoptionsverfahren - eine vereinfachte Adoption eines Kindes.

Was ist im Programm enthalten?

Das garantierte Leihmutterschaftsprogramm Österreich ermöglicht es Ihnen, eine vollständige Palette von reproduktiven Dienstleistungen zu erhalten. Im Rahmen dieses Pakets können Sie die Dienste einer Leihmutter aus der Ukraine in Anspruch nehmen, und Ihr Kind wird in Österreich geboren.

Das Fortpflanzungsprogramm "Entbindung Österreich" umfasst:

  • Untersuchung eines Ehepaares vor dem IVF-Programm mit Beurteilung der Spermienqualität des Mannes, Kryokonservierung von genetischem Material;
  • Bereitstellung und angemessene Vorbereitung einer Eizellspenderin, vollständige Information über die Kandidatin;
  • Bereitstellung und Vorbereitung einer Leihmutter (einschließlich Vorbereitung der Unterlagen für Aufenthalt und Entbindung in Österreich);
  • unbegrenzte Anzahl von IVF mit Spende (+ ICSI + Embryokryokonservierung) unter Beteiligung der am besten ausgewählten Spermien (PICSI, IMSI);
  • Auswahl eines gesunden Embryos durch genetische Präimplantationsdiagnostik unter Verwendung der NGS-Methode;
  • Bestimmung oder Auswahl des Geschlechts des Kindes;
  • Transfer eines gesunden Embryos in die Gebärmutterhöhle (der Paketpreis beinhaltet die Möglichkeit, den Transfervorgang unbegrenzt oft durchzuführen, bis eine Schwangerschaft erreicht ist);
  • Überwachung der Schwangerschaft der Leihmutter;
  • Lebensversicherung der Leihmutter (in der 12. Schwangerschaftswoche);
  • Entbindung in Österreich;
  • vollständige Erstattung der Kosten der Leihmutter, einschließlich Zahlungen während der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes;
  • im Falle eines Schwangerschaftsabbruchs in jedem Gestationsalter wird ein wiederholtes IVF-Programm durchgeführt;
  • es ist möglich, das Programm aus der Ferne zu verwenden (dazu müssen Sie das Sperma des Mannes von einem Ehepaar in die Ukraine transportieren).
  • Rechtshilfe und Vorbereitung der Unterlagen für Ihr Kind so schnell wie möglich.
  • Gäste- und Transportdienste, Übersetzung.

Das gesamte Programm einschließlich des Dienstes - Leihmutter Österreich Preis, kostet 60.000 - 80.000 €, abhängig von Ihren Wünschen, Ihrer Vision der Situation, den medizinischen Umständen und der Notwendigkeit, rechtliche Probleme zu lösen. Gleichzeitig werden alle teuren und komplexen reproduktiven Manipulationen, einschließlich der künstlichen Befruchtung mit Embryonenforschung, in der Ukraine durchgeführt. Und der Prozess der Entbindung selbst wird in einer österreichischen Klinik mit hohen medizinischen Standards und qualitativ hochwertigen Dienstleistungen stattfinden.

Das Zentrum für menschliche Fortpflanzung von Professor Feskov A.M. garantiert die Geburt Ihres gesunden Kindes und bietet auch einen wichtigen Vorteil - die Möglichkeit der gesetzlichen Registrierung des Kindes nach der Entbindung in Österreich zu nutzen.



Aufgrund der großen Beliebtheit des Dienstes empfehlen wir Ihnen, die Verfügbarkeit von Paketen im Voraus mit unseren Managern zu prüfen
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact