kontakte


Was soll man wählen: Mutter werden oder Figur erhalten?

Was soll man wählen: Mutter werden oder Figur erhalten?
Aug 12, 2019

Schwangerschaft und Geburt beeinflussen die Figur einer Frau - das ist eine Grundwahrheit. Sehr oft gelingt es der Frau nicht, nach der Geburt ihre früheren Formen wiederzugewinnen, die Figur wird schwerer, es entsteht Übergewicht. Für Schauspielerinnen, Tänzerinnen, Modelle und Frauen einer Reihe anderer Berufe ist das ein ernstes Problem, dessen Lösung in unserer Zeit gefunden wurde.

Warum ändern Schwangerschaft und Geburt ihre Figur

Die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft ist auf natürliche physiologische Prozesse zurückzuführen. Das liegt an der Bildung und dem Wachstum des Fetus, der Bildung des Fruchtwassers. Neben der Vergrößerung der Brust durch Hormone kommt es zu einer Anhäufung von Fettgewebe. Die entstehende Fettschicht ist eine Art Energiereserve, die eine Frau während der Schwangerschaft und nach der Geburt während des Stillens benötigt.

Nach der Geburt eines Kindes sinkt das Gewicht einer Frau in den ersten Tagen um 5-6 Kilogramm. Dann sinkt es weiter, aber langsam - es dauert 6-12 Monate, bis die Figur der Frau wieder normal ist. Und selbst nach Ablauf dieser Zeit kann die Frau oft ihre vorherigen Größen nicht mehr wiedergewinnen, ihre Figur wird mollig und übermäßig rund, was für eine Frau sehr schwer zu beseitigen ist.

Muss man die Figur für die Geburt eines Kindes opfern: gibt es eine Auswahl?

Schwangerschaft ist eine Art Schönheit und der weibliche Körper bleibt während der Schwangerschaft attraktiv, nicht umsonst lassen sich viele berühmte Frauen in dieser Zeit fotografieren. Und selbst wenn sich der Körper nach der Geburt verändert und die Figur nicht mehr so schlank und fein geschnitten zu sein scheint, sind die meisten Frauen wegen der Geburt eines Kindes dazu bereit.

Aber es gibt eine Reihe von Berufen, für die das Aussehen sehr wichtig ist. Es ist wichtig, jeden Tag in Form zu sein und eine perfekte Figur zu zeigen. Modelle, Schauspielerinnen, prominente Persönlichkeiten und Sportlerinnen sind häufig an langfristige Verträge gebunden und können es sich einfach nicht leisten, während Schwangerschaft und Geburt aus dem Leben zu fallen.

Was muss man aber tun, wenn eine Frau moralisch auf das Auftreten eines Kindes in der Familie vorbereitet ist und wirklich Mutter werden möchte? Soll man die Geburt eines Kindes dennoch auf eine spätere Zeit verschieben? Oder Arbeit, Karriere und Figur opfern?

Tatsächlich gibt es eine andere Lösung, die mit jedem Jahr immer beliebter wird.

Leihmutterschaft wird Ihnen helfen, Mutter zu werden und Ihre Figur zu erhalten

Heutzutage gibt es immer mehr Beispiele, wenn Frauen die Dienstleistungen einer Leihmutter in Anspruch nehmen, um die Figur zu erhalten und nicht aus dem Arbeitsprozess auszuscheiden.

Das bekannte Modell Cindy Margolis, das mit Marken wie Reebok und Vidal Sassoon zusammenarbeitete, nutzte die Leihmutterschaft zu solchem Zweck. Ihren ältesten Sohn gebar sie im Jahre 2002 selbst. 2005 aber brachte eine Leihmutter für sie ihre Zwillingstochter Sabrina und Sierra zur Welt. Während dieser Zeit war Cindy im Beruf sehr gefragt und beschloss deswegen ihre Figur nicht zu opfern.

Ein weiteres bekanntes Beispiel ist die Schauspielerin Lucy Liu, die 2015 mithilfe einer Leihmutter den Sohn von Rockwell Lloyd zur Welt brachte. Sie erzählte, sie habe einmal empfunden, es sei Zeit, Mutter zu werden. Sie sei aber mitten in der Arbeit begriffen gewesen und habe einen sehr vollen Terminkalender gehabt. "Ich habe ständig gearbeitet und wusste nicht, wann ich aufhören wollte", sagte Lucy. "Deshalb habe ich beschlossen, dass es für mich der beste Ausweg ist. Und es stellte sich heraus, dass es einfach eine ideale Lösung ist!"

Die Leihmutterschaft ermöglicht einer Frau oder einem Ehepaar, ihr genetisches Material zur Konzeption zu verwenden und die Dienste einer Leihmutter zu nutzen, damit sie ein Kind austrägt und zur Welt bringt. Wenn Sie die Dienste einer Leihmutter in Anspruch nehmen, müssen Sie sich nicht zwischen der Geburt eines Kindes und der Arbeit entscheiden. Sie haben die einmalige Gelegenheit, zwei wichtige Teile Ihres Lebens zu verbinden und das Maximum aus Ihrem Leben herauszuholen.

Die Feskov Human Reproduction Group bietet eine vollständige Palette von reproduktiven Dienstleistungen an. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl einer Leihmutter und übernehmen alle medizinischen, organisatorischen und rechtlichen Fragen. Und sehr bald wird ein langersehntes Kind in Ihrem Leben erscheinen!

 
Empfehlen:
Kontaktieren Sie uns:
X