Internationales Programm der Leihmutterschaft Ukraine-Kanada

Die Ukraine ist nur eines der Länder mit den besten Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung der Leihmutterschaft. Leihmutterschaft in der Ukraine - dies ist eine loyale Gesetzgebung, attraktive Preise,eine qualitativ hochwertige Medizin, schnelle Verarbeitung von Dokumenten für das Kind, Erhalt von Geburtsurkunden für das Neugeborene, erschwingliche fortschrittliche Fortpflanzungstechnologien. Auf der anderen Seite erfüllt die Ukraine die folgenden Anforderungen zukünftiger Eltern nicht:

  • gesetzliche Präferenzen und Vorzüge für das zukünftige Kind am Geburtsort;
  • Erhalt der Staatsbürgerschaft eines stabilen Staates, des Passes eines Bürgers;
  • Erhalt vom Staat der Boni und Vorzüge am Geburtsort;
  • Freizügigkeit auf der ganzen Welt;
  • freier Eintritt und langfristiger legaler Aufenthalt in den meisten Ländern der Welt;
  • ein vereinfachtes Verfahren zur Legalisierung eines Kindes im Land leiblicher Eltern.

Einige Länder haben Vorurteile gegen Leihmutterschaft. Manchmal gibt es Schwierigkeiten mit der Legalisierung eines in der Ukraine geborenen Kindes. Aber das kanadische Recht ist diesem Typ von ART loyal. Rechtliche Probleme mit der Legalisierung von Dokumenten werden auf die im Laufe der Jahre erarbeitete Weise gemäß der geltenden Gesetzgebung und den Erfahrungen des Juristenteams gelöst. Dies ist besonders wichtig, wenn die Leihmutterschaft im Land des Wohnsitzes der genetischen Eltern (intended parents) verboten ist und sie überlegen, wie sie in das Land zurückkehren und das Leben sofort genießen können, ohne sich um rechtliche Aspekte zu bemühen. Es ist bekannt, dass die medizinische Versorgung in Kanada am besten ist.

Sie können eine Agentur für Leihmutterschaft und eine Klinik in Kanada finden und alles selbst organisieren. Ja, Sie erhalten für das Kind einen Pass eines kanadischen Staatsbürgers mit allen sich daraus ergebenden Privilegien, aber gleichzeitig werden Sie auf Folgendes stoßen:

  • hohe Kosten für Medizin (aufgrund des Mangels an garantierten Programmen);
  • erhebliche Kosten zum Ausgleich der Kosten der kanadischen Leihmutter;
  • enorme Kosten für die Dienstleistungen kanadischer Anwälte;
  • mögliche bürokratische Kosten für die Rückkehr mit dem Kind in das Wohnsitzland;
  • verschwendete Zeit und Nerven und vieles mehr.

Aus diesem Grund haben die Spezialisten der Feskov Human Reproduction Group eine einzigartige Kombination entwickelt, um die Vorteile beider Länder nur für Sie zu vereinigen! Schauen wir uns an, wie das garantierte Paket der VIP- und Deluxe-Klassen bei Entbindung in Kanada mit den Diensten einer Leihmutter und, falls erforderlich, mit  Eizellenspende funktioniert.

Durch die Kombination der Fähigkeiten des kanadischen und des ukrainischen Programms erhalten zukünftige Eltern alle Vorteile der kanadischen Staatsbürgerschaft für das Baby auf dem Gebiet der Geburt (gemäß dem Gesetz law jus soli - Bodenrecht), nämlich:

  • einen weltweit anerkannten Pass eines kanadischen Staatsbürgers;
  • freier Eintritt und langfristiger legaler Aufenthalt in den meisten Ländern der Welt;
  • hohes Maß an sozialem Schutz; SIN (social insurance number) eines Bürgers von Kanada
  • kostenlose Medizin und Schulbildung;
  • Studentendarlehen der kanadischen Bildungsstiftung (Canadian Educational Bond) für die Zulassung zur Universität;
  • die niedrigste Kriminalitätsrate der Welt;
  • die Möglichkeit, nicht nur in Kanada, sondern auch in den USA zu leben, zu studieren und zu arbeiten;
  • gute Ökologie und andere Boni, von denen Sie von unserem Manager erfahren können.

Und all dies können sie leicht zu einem vernünftigen Preis erreichen, indem sie alle Möglichkeiten und Privilegien der professionell garantierten ukrainischen Medizin der Feskov Human Reproduction Group nutzen, und zwar:

  • garantierte All-Inclusive-Programme, die für individuelle Anfragen entwickelt wurden;
  • unbegrenzte Anzahl von IVF-PID-Programmen;
  • Versicherung gegen Risiken (im Falle eines Schwangerschaftsabbruchs wird der Vorgang jederzeit wiederholt, bis ein erfolgreiches Ergebnis erzielt wird);
  • bewährte Datenbanken von Leihmüttern und Spendern;
  • genetisches Screening des Embryos mit PGD / NGS;
  • Bestimmung des Geschlechts des zukünftigen Babys;
  • volle rechtliche Unterstützung;
  • volle Unterstützung rund um die Uhr und Gästeservice.

Dieses einzigartige Programm ist das Ergebnis der koordinierten Arbeit unserer hochprofessionellen Reproduktionswissenschaftler und Anwälte. Dies vereinfacht die Legalisierung des Babys erheblich und bringt in Zukunft gewichtige zusätzliche Dividenden. Und nicht zuletzt ist dieses Programm billiger als ein ähnlicher Service kanadischer Kliniken und der mit ihnen verbundenen Agenturen!

Wie Leihmutterschaft in internationalen Programmen geschieht Ukraine - Kanada - Etappen

 Um sich einen Überblick über die Prozessalgorithmen zu verschaffen, kann das gesamte Programm in folgende Etappen unterteilt werden:

  1. Informations- und analytische Etappe. Ankunft zukünftiger Eltern in der Ukraine, umfassende ärztliche Untersuchung, einschließlich vorläufiger Behandlung des Mannes von einem Andrologen, bei Problemen mit Spermien, Kryokonservierung des genetischen Materials, ärztliche Beratung (gemäß den Bedingungen des ausgewählten Leistungspakets). Übrigens werden viele Vorgänge von der Ferne ausgeführt, wodurch nicht nur Zeit, sondern auch Geld gespart wird (es ist nicht erforderlich, Geld für Reisen auszugeben). Bei einem persönlichen Besuch sind jedoch der Transfer, die Unterbringung in VIP-Apartments, drei Mahlzeiten am Tag, ein Dolmetscher und andere Haushaltsangelegenheiten enthalten. Ausserdem - Rechtsberatung, individuelle Verfassung Vertrags.
  2. Die Etappe des Eintritts der Schwangerschaft durch das IVF + PGD-Programm. Dies umfasst neben der In-vitro-Fertilisation selbst (Empfängnis in vitro) eine Reihe von reproduktiven Manipulationen. Dies ist eine unbegrenzte Anzahl von hormonellen Stimulationen der Eierstöcke der Spenderin, die Verwendung fortgeschrittener Methoden für die Auswahl hochwertiger Spermien (PICSI, IMSI), die Bestimmung lebensfähiger Embryonen, deren Einfrieren, genetisches Screening, PGD / NGS, Bestimmung des Geschlechts des Babys. Nach dem Schaffen eines transferbereiten Embryos wird je nach Packet eine Leihmutter bereitgestellt (mit oder ohne Warte-Modus). In Paketen der Deluxe-Klasse können Sie eine Leihmutter aus unserer Datenbank auswählen. Die Ärzte der Klinik führen eine unbegrenzte Anzahl von Embryotransfers in die Gebärmutterhöhle einer Leihmutter durch, die zur Erzielung des Hauptergebnisses - Schwangerschaft und Geburt - erforderlich sind. Alle Logistikprogramme sind so strukturiert, dass zum Zeitpunkt der Übertragung nach kanadischem Recht ein Schwangerschaftsvertrag zwischen den Eltern und einer Leihmutter schon geschlossen wurde. Bei der Unterzeichnung eines Schwangerschaftsvertrags mit der Leihmutter wurden auch alle Anforderungen des kanadischen Rechts in Bezug auf die Anwesenheit unabhängiger kanadischer Rechtsanwälte erfüllt. Hier bietet die Feskov Human Reproduction Group eine schlüsselfertige Lösung für den Erhalt eines Visums unter Berücksichtigung der medizinischen und rechtlichen Aspekte des Problems.
  3. Die Etappe der Schwangerschaft. Die Prof. Feskov-Klinik kümmert sich um alle Sorgen. Zukünftige Eltern können sicher ihren Geschäften nachgehen, und Klinikspezialisten sorgen dafür, dass die Schwangerschaft physiologisch verläuft, jedes Detail ist wichtig. Zu diesem Zeitpunkt wird das Austragen des Kindes in der Ukraine oder in Kanada überwacht. Alle Kosten für Transport, Unterkunft, Verpflegung usw. sind enthalten. Dies beinhaltet auch die Versicherung und Entschädigung für die Leihmutter, die einen ukrainischen Pass und ein Visum für Kanada besitzt. Das bietet volle Rechtssicherheit des Prozesses. Im Falle höherer Gewalt (jederzeitiger Schwangerschaftsabbruch) wird ein neues Programm von Grund auf durchgeführt, um ein Gewinnergebnis zu erzielen.
  4. Die Etappe der Entbindung. Nach der Ankunft der Leihmutter in Kanada wird der Prozess der Durchführung der Schwangerschaft und Entbindung in Kanada sowie die Untersuchung und Überwachung des Neugeborenen fortgesetzt, solange die Eltern auf den Erhalt des kanadischen Passes warten.
  5. Die Etappe der Ausfertigung der Dokumente. Dank der kompetenten und systematischen Arbeit unserer Anwälte unterhalten wir eine produktive Zusammenarbeit mit den staatlichen Behörden gemäß der geltenden kanadischen Gesetzgebung. Das rechtliche Verfahren zur Legalisierung eines Kindes und zur Beschaffung der erforderlichen Dokumente wurde vollständig ausgearbeitet. Daher ist die rechtliche Unterstützung in der Etappe des garantierten Programms enthalten.

Legale Ausfertigung der Dokumente für das Kind in Kanada

Das Reproduktionsrecht in Kanada ist ein recht komplexes Rechtsgebiet, das die assistierte Reproduktionstechnologie bei Menschen regelt. Es gibt viele Lücken in der Reproduktionsgesetzgebung, so dass der Rat eines erfahrenen Anwalts einfach notwendig ist, um die Angelegenheit nicht in langwierige und kostspielige Gerichtsverfahren zu verwickeln.

Die ART, insbesondere Leihmutterschaft und Spende von Eizellen / Spermien in dem Land, ist durch das kanadische Gesetz zur assistierten menschlichen Reproduktion legalisiert und reguliert. Gestationsträger und Spender des genetischen Materials seien nicht die Eltern des Kindes. In jedem Fall solllen jedoch alle Prozessbeteiligten, leibliche Eltern und die Leihmutter, einen besonderen Vertrag unterzeichnen, der ihre gegenseitigen Rechte und Pflichten regelt, nämlich den Vertrag für das Austragen des Kindes (surrogacy agreement). Dies soll vor dem Embryotransfer erfolgen. Kliniken verlangen von allen Teilnehmern auch, dass sie eine ärztliche Genehmigung gemäß Abschnitt 8 des Gesetzes über die assistierte menschliche Reproduktion (the Assisted Human Reproduction Act) unterzeichnen, um reproduktive Eingriffe, einschließlich der Erzeugung eines Embryos, durchführen zu können.

Die Eizellenspende kann offen oder anonym sein. Es gibt jedoch eine Gesetzesänderung, wonach ein 18-jähriges Kind verpflichtet ist, die Wahrheit über seine leiblichen Eltern und die Umstände seiner Geburt herauszufinden. Aber unsere Kunden kümmern sich nicht um solche Dinge, da der Vertrag mit der Feskov Human Reproduction Group in der Ukraine abgeschlossen wird, unter der Bedingung der vollständigen Anonymität aller Etappen des Prozesses. Und in unserem Land ist die Vertraulichkeit der Verwendung von Leihmutterschaft und Spende gesetzlich festgelegt.

Nach kanadischem Recht ist die Möglichkeit von gebührenpflichtigen Diensten der Leihmütter oder Eizell- / Samenspender untersagt. Genetische Eltern haben nur das Recht, der Leihmutter die tatsächlichen Kosten zu erstatten, die ihr durch das Austragen des Kindes entstehen. Dies wird als altruistische Leihmutterschaft bezeichnet, wenn die Leihmutter keine separate Belohnung erhält. Die Einhaltung der oben genannten Standards wird von den zuständigen kanadischen Behörden streng überwacht. Infolgedessen werden schwerwiegende Bußgelder verhängt. Unsere Kunden können jedoch ruhig sein, sie haben keine rechtlichen und bürokratischen Probleme mit den Strafverfolgungsbehörden von Kanada. Da die Entschädigung für eine Leihmutter durch die Firma als Veranstalterin nach allen gesetzlichen Bestimmungen erfolgt. Gegenwärtig prüft die Regierung Änderungen des Gesetzes über die Erstattung zusätzlicher Kosten für eine Leihmutter oder Spender.

leihmutter symbol von Kanada

Die loyalste Gesetzgebung in Bezug auf Leihmutterschaft ist die Gesetzgebung kanadischer Provinzen wie Ontario und British Columbia. Gemäß der Elterngesetzgebung von Ontario (Ontario parentage legislation) und dem Kinderrechtsreformgesetz (Children's Law Reform Act) R.S.O. 1990 kann ein Neugeborenes für maximal vier Personen registriert werden, sofern zwischen den Parteien ein Vertrag für Leihmutterschaft besteht die Leihmutter frühestens 7 Tage nach der Geburt auf ihre Rechte an dem Kind verzichtete. In anderen Fällen ist eine gerichtliche Anordnung erforderlich, um eine Beziehung zu den angeblichen Eltern festzustellen.

Für die Bequemlichkeit unserer französischsprachigen Kunden organisieren wir die Entbindung in Montreal. Wir respektieren Ihren Komfort, daher werden Sie während eines so wichtigen und aufregenden Ereignisses wie der Geburt des Babys die französische Sprache um Sie herum hören!

In jedem Fall fühlen sich unsere Kunden während des gesamten Programms zuversichtlich und ruhig. Da erfahrene Anwälte der Klinik für jeden Einzelfall die jeweils am besten geeigneten Vorkehrungen treffen. Kanada hat jedoch ziemlich klare und strenge Gesetze, sie haben immer noch Fallstricke. Sie können zu unbeabsichtigten Gesetzesverstößen und bestimmten Aufgaben führen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Außerdem ist die reproduktionstechnische Methode nicht zu 100% erfolgreich, und wenn die Schwangerschaft endlich erreicht ist, kann dies zu zusätzlichen hohen Kosten führen.

Im Rahmen unseres internationalen Programms erhalten Kunden einen Service nach dem Muster „Alles ohne Sorgen“, da unangenehme bürokratische Momente in der Ukraine aus der Ferne gelöst werden und in Kanada zukünftige Eltern die erforderlichen Gesetze einfach entsprechend den erforderlichen Zielen anwenden. Unsere unabhängigen ukrainischen Anwälte wissen, wie man kanadisches Recht am besten anwendet. Sie arbeiten erfolgreich im ukrainischen und bei Bedarf auch im kanadischen Rechtsbereich. Deshalb erzielen wir die besten Ergebnisse am Ende. Wenn das Baby geboren wird, sollen Sie schließlich mit denselben Dokumenten arbeiten. Und wo der Embryo geschaffen wird - in Kanada oder in der Ukraine - im Großen und Ganzen spielt es keine Rolle den zukünftigen Eltern und dem kanadischen Staat. Das Ergebnis ist das gleiche, aber ohne Überzahlungen und für einen festen Betrag ohne Sorgen der Kunden.

Vorteile der Entbindung in Kanada

 Der bedeutendste Vorteil der Entbindung in diesem Staat ist der automatische Erwerb der Staatsbürgerschaft durch ein Neugeborenes Jus soli - durch Bodenrecht. Darüber hinaus haben die Bürger des Landes die folgenden Boni:

  • keine Doppelbesteuerung;
  • die Bürger werden von der Regierung geschützt, wo immer sie sich befinden;
  • kostenlose medizinische Versorgung;
  • freie Schulbildung;
  • bezahlbare Hochschulbildung, Kredit für die Zulassung zur Universität;
  • soziale Sicherheit;
  • die Möglichkeit, sowohl in Kanada als auch in den USA zu leben, zu studieren und zu arbeiten;
  • Bürger können viele Länder ohne Visum besuchen.

Und natürlich machen der hohe medizinische Service und die Qualifikation der Ärzte, der Einsatz moderner Technologien und innovativer Geräte Kanada zu einem der besten Länder für schwangere Frauen und Neugeborene.

Das Team der Feskov Human Reproduction Group bietet den Leihmüttern und potenziellen Eltern:

  • der Geburtsvorgang in den besten Hospitalen;
  • Bereitstellung der Dienste eines Frauenarztes, Geburtshelfers, Kinderarztes;
  • rechtliche Unterstützung in allen Etappen (Visum, Registrierung der Staatsbürgerschaft und des Passes für das Baby, Beratungen usw.);
  • komfortable Unterbringung mit Mahlzeiten (nur in der Ukraine, während des IVF-Programms);
  • Abholen am Flughafen, Transfer;
  • Übersetzungsdienste;
  • Lösung von Anfragen für einen komfortablen Aufenthalt.

Im UN-Ranking nimmt Kanada eine führende Position als das Land mit dem besten Lebensstandard, der besten Ökologie und den besten medizinischen Leistungen ein. Im Gegenzug garantiert Feskov Human Reproduction Group Komfort, Unterstützung und Lösung aller Probleme auf dem Weg zur Geburt eines gesunden Babys! Alle weiteren Details zum VIP-Programm der Leihmutterschaft (Eizellenspende) mit Geburt in Kanada finden Sie auf der Website der Klinik über den Online-Chat-Manager.

 


Tags:

Leihmutterschaft Leihmutter Kanada VIP-Leihmutterschaft


Empfehlen
Populär

Related



Alle Tags

Leihmutterschaft Leihmutter Ukraine Eizellspenderin Eizellenspende gesundes Kind Kindergesundheit Nachrichten IVF Ukrainische Spender Gesetz In-vitro-Fertilisation Russland HIV HILFE Spenderinnen von Oozyten Europa Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Reproduktionsarzt USA Biotex Biotexcom falsche Leihmutterschaft Leihmutterschaftsbetrug Italien Single-Mann PID gesundes Baby Diagnose Unfruchtbarkeit Unfruchtbarkeit Tschechische Republik Georgien Leihmutter-Kind Kosten für Leihmutter Promi Zwillinge Kindsgeburt Klinik Deutschland Kinderwunschklinik Spendereizellen Niederlande Zypern Dänemark Veranstaltung soziales Einfrieren Empfängnisverhütung KiWu private Leihmutterschaft Berlin Kinderwunsch Tage afrikanische Eizellspenderin Kanada Vereinigtes Königreich Australien Kosten einer Eizellspenderin VIP-Leihmutterschaft Frankreich Konferenz Paris Israel COVID Belgien Portugal Österreich Griechenland
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact