Leihmutterschaft in Kanada: ein Ratgeber für werdende Eltern

 

Rechtliche Aspekte der Leihmutterschaft in Kanada

Die Kosten für ein Programm zur Reproduktion durch Leihmutterschaft

Wie man in Kanada Eltern wird, ohne bankrott zu gehen

Allerdings ist sie oft viel teurer als in Ländern, in denen die kommerzielle Leihmutterschaft legal ist. Darüber hinaus gibt es einige andere rechtliche Besonderheiten, die das Leben eines glücklichen Elternteils sehr schwierig machen können. In diesem Artikel werden wir Sie über alle Besonderheiten der Leihmutterschaft in Kanada informieren.

Rechtliche Aspekte der Leihmutterschaft in Kanada

In Kanada steht die Leihmutterschaft Staatsangehörigen und Ausländern in einer formalen Ehe oder Partnerschaft, einschließlich gleichgeschlechtlicher Paare, zur Verfügung. Die nichtkommerzielle Leihmutterschaft ist in dem Land gesetzlich erlaubt. Nur die Leihmutter erhält eine Entschädigung für gerechtfertigte Ausgaben im Zusammenhang mit der Schwangerschaft (Transportkosten, medizinische Leistungen, Lebensmittel, Umstandskleidung). Alle Ausgaben werden unter strikter Beachtung der Belege erstattet. Wenn die Leihmutter ihren Arbeitsplatz aus medizinischen Gründen aufgeben muss, erstatten ihr die werdenden Eltern den Gehaltsausfall sowie die Kosten für medizinische Leistungen und Medikamente.

Wenn die werdenden Eltern Eizellen von einer Spenderin benötigen, kostet dies etwa 75.000 kanadische Dollar.

Von umfangreichen Gesten der Dankbarkeit gegenüber der Leihmutter in Form von Geschenken jeglichen Wertes wird kategorisch abgeraten. Im Sinne des Gesetzes ist dies ein Verstoß gegen das altruistische Prinzip des Dienens, der mit einer Geldstrafe von 500.000 CAD und/oder 10 Jahren Gefängnis bestraft wird.

Ein Kind, das in Kanada geboren wird, erhält einen Staatsbürgerschaftspass, mit dem es kostenlos in die meisten Länder der Welt reisen kann, eine Versicherung und später ein staatliches Bildungsdarlehen für die Zulassung zu einer höheren Ausbildung. Die Vorteile sind zweifelsohne beträchtlich.

Es gibt jedoch eine wichtige Besonderheit: Nach kanadischem Recht sind die Eltern verpflichtet, die Beteiligung einer Leihmutter und/oder einer Eizellenspenderin an der Geburt des Kindes offen zu legen, wenn das Kind 18 Jahre alt wird.

Die Kosten für ein Programm zur Reproduktion durch Leihmutterschaft

Assistierte Reproduktionsdienste in Kanada, einschließlich Tests für werdende Eltern und Leihmutter, Embryotransfer (IVF), Schwangerschaftsüberwachung, Entbindung und postnatale Betreuung, kosten durchschnittlich schätzungsweise 57.000 C$. Die Kosten für eine IVF-Behandlung belaufen sich auf 10.000 bis 15.000 C$; ist eine zusätzliche Behandlung erforderlich, steigt der Preis auf 20.000 C$ pro Zyklus. Kommt es nach dem ersten Embryotransfer nicht zu einer Schwangerschaft, muss die Patientin für jeden Zyklus erneut bezahlen. Man kann nicht vorhersagen, nach welchem Transfer eine Schwangerschaft eintritt, so dass die Gesamtkosten des Reproduktionsprogramms 100.000 C$ übersteigen können. Es ist nicht erlaubt, das Geschlecht des eigenen Kindes zu wählen, und es ist auch nicht möglich, genetische Untersuchungen an Embryonen durchzuführen, um Erbkrankheiten auszuschließen. Die Lieferung in Kanada ist ein separater großer Kostenpunkt. Diese ohnehin schon teure Leistung kann bei einem komplizierten Verlauf und der Notwendigkeit eines Kaiserschnitts noch um mehrere tausend Dollar teurer werden.

Die Dienste von Anwälten zur Erlangung der elterlichen Rechte von den biologischen Eltern kosten mehrere zehntausend kanadische Dollar.

So werden die Vorteile der nichtkommerziellen Leihmutterschaft in Kanada durch die fehlende Garantie für Ergebnisse nach einem Zyklus, die hohen Kosten für jedes Verfahren und jede Dienstleistung sowie die Notwendigkeit, die Umstände der Geburt des Kindes offen zu legen, wieder aufgehoben

Wie kann man in Kanada garantiert Eltern werden, ohne zu viel zu bezahlen

Es gibt eine Möglichkeit, in Kanada mit einer 100%igen Wahrscheinlichkeit zu einem festen Preis Eltern zu werden, wobei das Kind vollkommen gesund ist, einen Reisepass dieses Landes und alle fälligen Prämien erhält und Sie nach 18 Jahren in Kanada nicht mehr über die Beteiligung der Leihmutter an der Geburt berichten müssen. Alle diese Bedingungen sind im Paket des von der Feskov Human Reproduction Group angebotenen Garantieprogramms "Childbirth in Canada" enthalten.

Vereinfacht ausgedrückt läuft das Programm folgendermaßen ab: Sie zahlen für jede Phase des Programms einen festen Betrag und erwarten das Ergebnis in Form eines gesunden Kindes, dessen Geschlecht Sie selbst bestimmen können.

Die Gesundheit des Neugeborenen wird durch die Anwendung der PID bei der Herstellung von Embryonen gewährleistet, was in kanadischen Kliniken bei Leihmutterschaft nicht möglich ist.

Kein Aufpreis oder Rückzahlung im Falle einer fehlgeschlagenen IVF, eines Schwangerschaftsabbruchs oder des Todes des Babys bei der Geburt - in all diesen Fällen wiederholt die Feskov Human Reproduction Group den gesamten Zyklus so oft wie nötig auf eigene Kosten, um ein gesundes Baby des von Ihnen gewählten Geschlechts zur Welt zu bringen.

Wir verfügen über eine riesige Datenbank von Leihmüttern und Eizellspenderinnen (alle Phänotypen, auch exotische) mit großer Erfahrung und einer starken Motivation, Menschen zu helfen, das Glück der Elternschaft zu erleben. Sie können sie per Videokonferenz oder persönlich treffen. Unsere Leihmütter haben die ukrainische Staatsbürgerschaft, was bedeutet, dass ihre Tätigkeit nicht nur durch die Vertragsbedingungen, sondern auch durch die ukrainische Gesetzgebung geregelt ist, wohin die Leihmütter nach der Geburt zurückkehren. Dies ist eine zusätzliche Garantie für den Schutz der elterlichen Rechte unserer Mandanten.

Sie müssen sich nicht um die Kosten für Unterkunft und Verpflegung während der medizinischen Phase in der Ukraine und während der Wartezeit auf die Leihmutter in Kanada kümmern. Eine komfortable Wohnung oder ein Hotel mit drei Mahlzeiten pro Tag, Transportdienste und die Hilfe eines persönlichen Koordinators sind im Preis des Programms enthalten.

Nach der Geburt Ihres Kindes helfen Ihnen die Anwälte von Feskov HRG dabei, eine Geburtsurkunde (in der Sie als biologische Eltern aufgeführt sind) und die kanadische Staatsbürgerschaft zu erhalten. Auch die Rechtsberatung ist in den Kosten des Programms enthalten.

Das Ergebnis des Programms "Garantierte Geburt in Kanada" ist Ihr gesundes Kind mit einem kanadischen Reisepass.

Die Programmbedingungen sind verhandelbar; wenn Sie besondere Wünsche haben, werden wir versuchen, diese zu erfüllen; wenn Sie die von Ihnen benötigte Leistung in der Programmbeschreibung nicht gefunden haben, kann sie speziell für Sie hinzugefügt werden. Stellen Sie unseren Managern Fragen und besprechen Sie jeden Schritt des Programms - wir möchten, dass Sie wissen, dass es mehr als möglich ist, in Kanada Eltern zu werden, ohne Bankrott zu gehen.

 


Tags:

Leihmutterschaft Kanada


Empfehlen
Populär

Related



Alle Tags

Leihmutterschaft Leihmutter Ukraine Eizellspenderin Eizellenspende gesundes Kind Kindergesundheit Nachrichten IVF Ukrainische Spender Gesetz In-vitro-Fertilisation Russland HIV HILFE Spenderinnen von Oozyten Europa Preis der Leihmutterschaft Leihmutterschaftsdienste Reproduktionsarzt USA Biotex Biotexcom falsche Leihmutterschaft Leihmutterschaftsbetrug Italien Single-Mann PID gesundes Baby Diagnose Unfruchtbarkeit Unfruchtbarkeit Belgien Tschechische Republik Georgien Leihmutter-Kind Kosten für Leihmutter Promi Zwillinge Kindsgeburt Klinik Deutschland Kinderwunschklinik Spendereizellen Niederlande Zypern Dänemark Veranstaltung soziales Einfrieren Empfängnisverhütung KiWu private Leihmutterschaft Berlin Kinderwunsch Tage afrikanische Eizellspenderin Kanada Vereinigtes Königreich Großbritannien Australien Kosten einer Eizellspenderin VIP-Leihmutterschaft Frankreich Konferenz Paris Israel COVID Portugal Österreich Griechenland Spanien Irland Finnland Norwegen Schottland Agentur Fruchtbarkeitsfensters Leihmutterschaftsagentur Mitochondrien-Transfer Repräsentanz London Brüssel Single-Frauen Leihmutterschaftsprogramme für Single PGD Kindergeschlecht Samenspende Adoption von Embryonen Leihmutterschaftstreffen reproduktiven Dienstleistungen Einfrieren von Eizellen IUI Versicherung Geburtsurkunde Geschichte der Leihmutterschaft Fertility Show PCOS Lupus
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
We Will Contact