kontakte

Komfort Garantie

IVF Programm + PGD (NGS) und Geschlechtsbestimmung + Eizellenspenderin + Leihmutter
37 500€
Die erste Zahlung ‒ Analytischer Schritt. Erster Besuch
  • Untersuchung des Mannes vor dem IVF-Programm
  • Konsultation des reproduktiven Endokrinologen, erweiterte Reihe von Untersuchungen.
  • Erweiterte Überprüfungen von genetischen Material von Spermatozoen: Test FISH für 13, 16, 18, 21, X, Y Chromosomen, DNA-Zersplitterung, Test HBA; Karyotypisierung von peripheren Blutlymphozyten G, C Bänderung, Kryokonservierung des Samens und ein Jahr Lagerung bis zur Lebendgeburt des Babys;
  • Die Unterkunft für die genetische Eltern ist enthalten
5 000€

Die Zweite Zahlung ‒ Erreichen der Schwangerschaft. Vor Beginn des IVF Programms

  • Auswahl und Vorbereitung der Eizellenspenderin und der Leihmutter
  • Unbeschränkte Zahl der ovariellen Stimulationen der Eizellenspenderin, IVF + ICSI-Programm + PICSI, IMSI (spezielle Methoden der Auswahl von Spermatozoen) + Medikamente für ovariellen Stimulation (r-FSH) + Embryonenbiopsie + Kryokonservierung + PGD (NGS) gesunde Embryo + Geschlechtsbestimmung
  • Unbeschränkte Zahl der Übertragungen der gesunden Embryonen nach Kryokonservierung in die Gebärmutter der Leihmutter + Anwendung von PBMC
10 000€

Die Dritte Zahlung ‒ Medizinische Kontrolle der Schwangerschaft der Leihmutter. Die fünfte Schwangerschaftswoche

  • Der erste Teil der Schwangerschaftsbetreuung, Lebensversicherung für die Leihmutter
  • Der erste Teil der Kompensation für Dienstleistungen der Leihmutter einschließlich Zahlungen während der Schwangerschaft (Ernährung für 6 Monate und 10% der endgültiger Kompensation)
7 500€

Die vierte Zahlung ‒ Medizinische Kontrolle der Schwangerschaft der Leihmutter. Die 28 Schwangerschaftswoche

  • Der zweite Teil der Schwangerschaftsbetreuung
  • Der zweite Teil der Kompensation für Dienstleistungen der Leihmutter einschließlich Zahlungen während der Schwangerschaft (Essen für 3 Monate und Kleidung)
5 000€

Die fünfte Zahlung ‒ die Geburt des Kindes. Ein Tag nach der Geburt des Kindes.

  • Der dritte Teil der Kompensation für Dienstleistungen der Leihmutter einschließlich Zahlungen während der Schwangerschaft
7 500€

Die sechste Zahlung ‒ Die Registrierung der Dokumenten‒ nachdem die Geburtskunde abgeschlossen ist. Drei Bankarbeitstage nach der Registrierung der Geburtsurkunde.

  • Juristische Begleitung (die Belegerfassung des neugeborenen Kindes)
  • Die Unterkunft und andere Dienstleistungen für Gäste für die genetische Eltern sind enthalten (Gastdienstleistungen, Übersetzung, Beförderung)
2 500€

Die Gesamtkosten des Pakets:

37 500€

 

Eventuelle zusätzliche Zahlungen:

1. Medizinische Kontrolle der Schwangerschaft der Zwillinge - zusätzliche Zahlung eines Betrages in Höhe von 2500€;

2. Die andrologische Behandlung im Falle der niedrigen Spermaqualität von Genetischen Vater.

3. Als positives Ergebnis werden 12 Wochen der Schwangerschaft bestimmt (embryonale Frist);

3.1. Im Falle wenn Schwangerschaft nicht erreicht wird, der neue IVF PGD (NGS) Versuch wird ohne zusätzliche Zahlungen bereitgestellt.

*Die Schwangerschaftsrate in der Leihmutterschaftsprogrammen mit IVF-PGD (NGS) ist 55-70 %.

 Die Häufigkeit erfolglosen Versuches nach Embryotransfer ist 30-45 %.

 

Häufigkeit der Schwangerschaft nach dem Embryotransfer

Statistik des Schwangerschaftsverlaufs vor der Geburt eines Kindes

3.1. Im Falle der Fehlgeburt bevor 12 Wochen der Schwangerschaft wird das neue IVF Programm ohne zusätzlicher Zahlungen gemacht werden.

* Die Häufigkeit ist 5,8-11,0%


Unsere Kundendienstmitarbeiter helfen Ihnen gerne bei allem, was Sie brauchen.



3.2 Im Falle der Fehlgeburt nach 12 Wochen der Schwangerschaft wird der neue Versuch des IVF Programms nach Zahlung der Kompensation der Leihmutter in Höhe von 6000€ begonnen.

* Die Häufigkeit ist 2,7-4,5 %.

3.2. Im Falle des Todes  des Kindes nach der 28 Woche der Schwangerschaft wird die letzte Kompensation für Dienstleistungen der Leihmutter (8000€) entsprechend den vertraglichen Bedingungen bezahlt.

* Die Häufigkeit ist < 1%

Mailen Sie uns:

X

ACHTUNG Besucher aus Deutschland!

Über Veränderungen in der Leihmutterschaft in der Ukraine:

Lesen Schliessen
In Verbindung mit häufig gestellten Fragen unserer Kunden informieren wir Sie:
Derzeit in der Ukraine:

Die Tätigkeit der offiziellen Leihmutterkliniken werden vom Gesundheitsministerium der Ukraine genehmigt und begrüßt. Wir sind so eine Klinik.

Unsere Prof. Feskow A.M. Klinik hat die höchste Zuverlässigkeit und genießt das Vertrauen genau unter den ausländischen Bürgern.
Alle Kinder, die aufgrund von Leihmutterschaftsprogrammen geboren sind, gingen mit ihren genetischen Eltern ohne Hindernisse nach Hause.

Die übliche Praxis, die Ukraine mit einem Baby zu verlassen, besteht darin, das Konsulat zu besuchen, um ein Reisedokument oder einen Reisepass zu erhalten. Neben der üblichen Praxis, die Ukraine zu verlassen, führen wir erfolgreich wiederholt erprobte Methoden durch:


Wenn Sie Fragen zur Teilnahme an Leihmutterschaftsprogrammen haben, können Sie Ihre Fragen an unsere Anwälte stellen, im Kontaktformular oder direkt kontaktieren.